17.11.08 09:07 Uhr
 387
 

USA: Am 20. November wird das "Öko-Auto" 2009 präsentiert

Fünf Nominierungen stehen zur Wahl des "Green Car 2009" des US-Automagazins "Green Car Journal". Neben BMW und VW stehen mit dem Ford Fusion Hybrid und dem Vue 2 Mode Hybrid vom US-Autobauer General Motors auch zwei US-Modellneuheiten in der Endauswahl.

Am 20. November wird der Sieger in Los Angeles auf einer Pressekonferenz gekürt, kündigten die Organisatoren an. Einen Tag später eröffnet die "Los Angeles Motorshow". Nach dem Absatzeinbruch für sogenannte Spritfresser, könnte das kommende Autojahr ganz im Zeichen der Umwelt stehen, so Experten.

Die Limousinen von BMW (BMW 335d) und VW (Jetta TDI) erfüllen als hocheffiziente "Clean Diesel"-Modelle die Abgasnormen aller 50 US-Bundesstaaten. Der smart fortwo ist als umweltfreundlichster Kleinwagen nominiert. Die Motorshow ist bis zum 30. November 2008 geöffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Auto
Schlagworte: USA, Auto, November, Öko
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2008 07:02 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schau mal an. Das tauchen doch tatsächlich drei deutsche Automarken und ein in Deutschland entwickeltes Ford-Modell in der Liste auf. Das macht doch Hoffnung für die zuletzt arg gebeutelte Autoindustrie. Auch wenn es voraussichtlich keine "Selbstläufer" werden, noch nicht.
Kommentar ansehen
22.11.2008 07:02 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollte: den amerikanern zu denken geben und endlich amerikanische autos bauen die umweltfreundlich und nicht benzin schluckend sind..........

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?