16.11.08 20:31 Uhr
 3.147
 

GB/Wales: Zwei Kugelblitze erschrecken Frau in ihrem Haus

Am gestrigen Samstag will Annie Dobson in ihrem Haus zwei Kugelblitze gesehen haben, die sie in Panik versetzt haben. Die kugelförmigen Blitze sollen innerhalb des Gebäudes herumgeflogen sein.

Lange Zeit wurde die Existenz der Kugelblitze sehr kontrovers behandelt, da ihr Verhalten sich nicht mit den Erkenntnissen der Wissenschaftler logisch erklären ließ. Heute gilt ihr Dasein jedoch als akzeptiert. Was aber ihre genaue Beschaffenheit ist, darüber streitet man noch heute.

Ihr Verhalten ist blitz-atypisch, da sie in ihrer Größe von der Erbse bis zum Bus extrem variieren und sie sowohl schweben wie auch hüpfen können. Sie existieren in der Regel auch nur wenige Sekunden und lösen sich entweder mit einem starken Explosionsknall auf oder schweben geräuschlos davon.


WebReporter: Corazon
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Großbritannien, Haus, Kugel, Wales
Quelle: www.para-news.de.

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2008 19:40 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Begegnungen mit Kugelblitze können auch schmerzhaft bis tödlich enden. Das seltsame an diesem Phänomen ist, dass die Kugelblitze mühelos durch Wände und Türen schweben können, ohne diese zu beschädigen.

Ihr Auftreten scheint auch nicht von atmosphärischen Einflüssen wie Gewitter abhängig zu sein.
Kommentar ansehen
16.11.2008 22:41 Uhr von Un4given
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich habe: als Kind immer gelernt, man dürfe den Kugelblitzen nicht den Weg nach draußen versperren, da sie sonst "explodieren" können. Das widerspricht auf jeden Fall der Aussage des Authors, sie könnten feste Materie durchdringen.
Mein Vater berichtete sie hätten zu seiner Kindheit einen in der Wohnung gehabt, der aber nur eine Brandspur entlang der Wände hinterlassen hat. So sehr mich diese Phänomene auch interessieren, könnte ich gut auf so ein Erlebnis verzichten.
Kommentar ansehen
16.11.2008 22:51 Uhr von syn0nym
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Alles nur Märchen Corazon, dein Avatar und die Quelle lassen ja darauf schließen dass du leicht für "Übersinnliches" zu begeistern bist. Ich bitte dich dennoch solche "Phänomene" nicht als Fakten darzustellen oder Beweise für ihre Existenz zu liefern...
Und neeeeein utube ist kein Beweis...
Kommentar ansehen
17.11.2008 01:44 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@syn0nym ich kenne einen Augenzeugen von einem Kugelblitz persönlich - und auch Wikipedia lässt keinen Zweifel an deren Existenz:
http://de.wikipedia.org/...

... vielleicht liest du das erst mal, bevor du Kugelblitze mit Geistern verwechselst.
Kommentar ansehen
17.11.2008 02:08 Uhr von Blackrose_de
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
auch ich: habe schon kugelblitze gesehen, m.E. sind das aber plasmabälle, und dass sie durch türen/wände gehen können verweise ich auch eindeutig ins reich der fabeln. als ich einen gesehen habe ist er auf einer strom- oder telefonleitung lang gerollt, wenn er materie durchdringen könnte, wäre das unmöglich
Kommentar ansehen
17.11.2008 02:40 Uhr von Urbanguerilla
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
i want to believe: Also erstmal zur News:

Kugelblitze können schon im Labor hergestellt werden. Das ist Fakt.
Aber dann kommen immer noch die Spinnereien von irgendwelchen Leuten dazu, die behaupten diese Kugeln gehen durch Wände oder hätten eine mysteriöse Energie abgestrahlt...blabla. Wie bitteschön soll ne Plasmakugel einfach durch ne Wand fliegen ohne sie zu verpulverisieren, oder sich selbst zu entladen.

@Autor

Es ist interessant was für News du immer so einschickst. Ich respektiere die Mühe die du dir machst, aber ich Liste dich gedanklich in eine Reihe neben Uri Geller und Nina Hagen. Ich denke man muss sich mit diesem ganzen UFO scheiss nun nicht wirklich noch auseinander setzen
Kommentar ansehen
17.11.2008 07:35 Uhr von NRT
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Urbanguerilla: "blablabla... Ich denke man muss sich mit diesem ganzen UFO scheiss nun nicht wirklich noch auseinander setzen"

und genau solche leute wie du sehen lieber zu wie dieser planet unter der herrschaft von korruption und kapitalismus untergeht, anstatt die möglichkeit in betracht zu ziehen das diese wesen auf einem entwicklungs-/evolutionsstand sind, uns etwas übers leben erzählen zu können dass wir in der lage sind uns nicht gegenseitig die schädln wegzusprengen...

punkt 1: religion. entwickelt sich aufgrund "abergläubischer" aufzeichnungen von irgendwelchen menschen, die bestimmten unerklärlichen ereignissen "heiliges" zugesprochen haben.
wie kann EINE religion DIE richtige sein um dafür zu kämpfen und "ungläubige" deren ansichten nach den tot verdient hätten? (ist jetzt keine anspielung auf eine bestimmte, aber diese mentalen barrieren sind zwischen den volksgruppen unnötigerweise existent.

punkt 2: energiebeschaffung. schon gewusst dass die ersten dokumentierten fälle von ufo-sichtungen bei den ersten atombombemtests auftraten? nicht?!
diese wesen haben registriert das wir mit atomenergie arbeiten. glaubts ihr nicht das diese wesen die technologie besitzen und umweltfreundlichere energieerzeugungsmöglichkeiten haben?

punkt 3: vernunft. laut globaler situation existiert sie bei uns nicht. arme länder werden ausgebeutet - leute meinen dass der LHC eine geldverschwendung sei mit dem man so vielen anderen armen menschen hätte helfen können... schon mal gesehn was selbst kleine filialen TAGTÄGLICH an ess-/genießbaren produkten wegschmeissen?! bevor sie es verschenken damit sich andere dran satt essen können, wird vorher versucht es zu verkaufen und wenns nix wird -> müll. bevor obdachlose was zu fressen haben werden giftige chemikalien beigemischt damit JA KEINER WAS DAVON HAT!

überlegt euch mal in welchem system ihr lebt...

die liste könnt ich jetzt noch ewig weiterführen, aber mein versuch menschen zu belehren wird ja doch nur mit füssen getreten und außerdem hab i ka zeit mehr...

zur news: interessant. das kugelblitze selbst durch wände gehen, glaub ich nicht. andere lichterscheinungen, wie z.b.: jene die über kornkreise auftreten möglicherweise schon...
Kommentar ansehen
17.11.2008 10:14 Uhr von RecDC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@NRT: Interessanter Kommentar den ich dir gerne mal beantworten möchte.

Zu Punkt1: Also ich stelle UFO-Gläubige auf eine Stufe mit Gottesgläubigen. Beide Gruppen glauben an eine Mischung aus Fakten und Mythen die sie stets an ihrer Auffassung auslegen und dabei gegenteilige Fakten grundsätzlich ignorieren. Auffäullig ist auch die Tendenz "Andersgläubige" stets als dumm und ignorant zu bezeichnen.

Punkt2: Eine ausserirdische Lebensform welche interstellares Reisen beherrscht wird sicherlich bessere Energiequellen als wir zur Verfügung stehen haben. Nur was soll uns das sagen?

Punkt3: Vernunft liegt immer im Auge des Betrachters. Für eine Lebensform extern unserer Gesellschaft kann es durchaus Sinn machen, dass eine wohlhabene Gesellschaft ihren Wohlstand auf Kosten von Schwächeren behält. Unsere Ansicht von Vernunft ist halt "menschlich".
Kommentar ansehen
17.11.2008 10:21 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein Vater: hat auch schon einen Kugelblitz durch eine Terassentür fliegen sehen direkt in den Fernseher, der sich mit einem lauten Knall verabschiedet hat. Inklusive Brandspuren auf dem Teppich...
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:11 Uhr von NRT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@RecDC: zu punkt 1: fakt, mythen und grundsätzliches ignorieren anderer fakten?
beispiel: die bibel (oder besser gesagt jede religiöse aufzeichnung - von menschenhand durch verbale überlieferungen geschrieben) zum vergleich mit kornkreisen (weniger als 1% von menschenhand; und sag jetzt ned, dass das kugelblitze verursachen ;-)

was ist in deinen augen fakt?

zu punkt 2 (ein bisschen idealistisches denken vorausgesetzt): wenn der mensch lernfähig und reif genug wäre, könnte er davon vielleicht profitieren - aber wer weiß schon welche ziele diese wesen verfolgen...

zu punkt 3: sicher machts sinn, aber die eigens höchstentwickeltste planetare (intelligente) spezies zum selbsterhalt auszubeuten und ESSEN welches noch genießbar wäre aber nicht mehr zum verkauf geeignet ist wegzuschmeissen bevor wer anderer was davon hat - so viele menschen hungern auf unserer erde und wir leben in einer verschwendungswirtschaft... in diesen zeiten auf die eigene art anwend- & moralisch vertretbar?
denke nicht dass intelligentere wesen sich so verhalten.
ich gebe dem system die schuld.
Kommentar ansehen
18.11.2008 09:30 Uhr von RecDC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NRT: Die meisten UFO-Sichtungen sind auch nur verbal überliefert worden, abgesehen von den sogenannten Beweisfotos /-videos die sich alzu oft als Fälschung herausstellen. Im übrigen lassen sich Kornkreise problemlos von Menschen herstellen. Ja auch ohne die Halme zu brechen, es gibt im Internet genügend Anleitungen dafür. Es war mal eine Mode sich damit einen kleinen Spass zu erlauben.

Die Ziele von Ausserirdischen wird wohl keiner kennen, aber warum behauptest du ihre Motive kennen können (in Bezug auf Punkt 2 deines ersten Postings)

Du denkst du weisst wie sich intelligente Wesen Verhalten. Damit würdest du dich selber als sehr intelligentes Wesen bezeichnen. Meiner Meinung nach ein kapitaler Fehler der Menschheit.

Zur Verschwendungswirtschaft: Die Vergangenheit hat gezigt, dass das verschenken von Lebensmitteln an die dritte Welt den lokalen Landwirtschaft nur geschadet hat. Niemand kauft heimnische Lebensmittel wenn es billigere ausländische Lebensmittel gibt. Damit wurde den Bauern die Geschäftsgrundlage entzogen und sie konnten nicht mehr selber für sich sorgen. Die Probleme der dritten Welt sind größtenteils hausgemacht: Korrupte Regierungen die die eigene Bevölkerung verhungern und abschlachten lässt um sich ein großes Militär halten zu können. Aber man kann in diesem Punkt der westlichen Staatengemeinschaft einen großen Vorwurf machen: Wir verdienen nämlich ganz gut an den Militärregierungen.
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:27 Uhr von NRT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@RecDC: solange du nicht auf mich eingehst kann ich deinen non-sence leider nicht beantworten...

1.: kornkreise - beschäftige dich damit! schau dir seriöse dokumentationen an!
veränderte strahlenwerte, kornlose halme, etc.
- sehr interessant -

2.: WO schreibe ich ihre motive zu kennen?!

3.: das ist meine theorie des (langfristig gesicherten) überlebens - für das überleben des anderen zu sorgen.

4.: also findest du das in ordnung mit der verschwendungswirtschaft, oder hab ich da was falsch verstanden?
Kommentar ansehen
18.11.2008 14:54 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NRT: du mit deinen Kornkreisen: http://de.wikipedia.org/...

Alles handmade nix UFO
Kommentar ansehen
19.11.2008 10:50 Uhr von NRT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lustikus: was willst denn DU von mir?

1. wikipedia, wo jeder demlack herumbasteln kann wies erm passt.

2. hast du dir das überhaupt durchgelesen oder postest einfach das du auch mal was melden kannst?

-> http://www.youtube.com/...

gleich das erste bild - handmade? fix nicht.

schatteneffekte in gesichertn(!) - glaubst ein mensch kann das vom boden aus so detailiert ins korn walzen?
INFORMIER DICH !

Hier eine Antwort auf die von uns im Jahr 1974 ausgesandten informationen über unsere spezies.
--> http://www.myvideo.de/...

aber so wie ich die meisten einschätze wollen sie es einfach nicht wahr haben...
Kommentar ansehen
19.11.2008 13:04 Uhr von RecDC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NRT: 1. Woran erkenne ich denn eine seriöse Dokumentation? Daran dass sie Kornkreise als etwas Übernatürliches darstellt?

2. Du hast geschrieben: "diese wesen haben registriert das wir mit atomenergie arbeiten." Woher willst du so etwas wissen?

3. Genau! Deine Theorie, aber nicht unbedingt die von Ausserirdischen. Im übrigen praktiziert die Natur seid vielen Jahrtausenden die genau entgegengesetzte Überlebensstrategie: Survival of the fittest.

4. Ja du hast etwas falsch verstanden. Ich versuche dich darauf aufmerksam zu machen, dass du fälschlicherweise annimmst, dass dein Vernunftverständis (Eine Intelligente Gesellschaft sorgt füreinander) auch für eine ausserirdische Rasse gelten würde. Das halte ich für ziemlich überheblich. Ihr "Ufogläubigen" haltet euch alle für so helle Zeitgeister denen man Nichts vormachen könnte. Und dabei klammert ihr euch an jeden noch so kleinen Grashalm, der den Beweis für ausserirdisches Leben auf der Erde darstellen könnte.
Kommentar ansehen
19.11.2008 13:18 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NRT: Selbstverständlich kann jeder in Wikipedia rumbasteln - ich kann dir auch gerne andere Quellen raussuchen. Jedenfalls ist in WP recht genau beschrieben, wie man solche Dinger herstellt...

Nettes Video - erinnert mich an die Videos, wo die angeblichen Geister aufgezeigt werden :-)

Mit Schatteneffekten in gesichertn(!) kann ich nichts anfangen was soll das heißen?

Toll beim 2.Video sieht man quasi gar nix außer Schrift und den E.T. hamse nett ins Bild gezaubert.

Was manche für Vorstellungen haben *kopfschüttel*
Naja glaubt ihr mal an den Käse solange ihr nichts besseres zu tun habt - jedem sein Hobby!
Kommentar ansehen
20.11.2008 09:11 Uhr von NRT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@RecDC + Lustikus: 1. was sind für DICH kornkreise?
du gehst nicht auf mich ein. diese dinger haben keinen irdischen ursprung.

2. wenn sie über den atombombentestgeländen kreisen gehe ich logischerweise davon aus.

3. genau, meine theorie. ergibt sich aber auch daraus, dass höher entwickelte lebewesen (wo darwin´s "survival of the fittest" eigentlich nicht mehr anwendbar ist) für das überleben der gemeinschaft sorgen, da sie ja auf ihrem planeten ihrer natur bereits am besten angepasst sind.

der mensch ist an seine natur auch perfekt angepasst - aber er beutet andere menschen aus um sich seinen eigenen wohlstand sichern zu können -> egoistisch?

4. oben erklärt; anstatt meine aussagen ständig in frage zu stellen solltest du mir vielleicht mal beweise für die nicht-existenz vorlegen!

- es ist interessant zu beobachten, wie die lügen der westlichen welt auch heute noch einfluss auf das denken der menschen hat -

@Lustikus
bist du banane oder was?!
klar gibts quellen wo steht wie man soetwas macht - aber diese kornkreise hats schon ewigkeiten gegeben bevor sich ein paar witzbolde einen scherz erlaubt haben.
nur weil ein paar (weniger als 1%) von menschenhand sind glaubst du das jeder automatisch von menschen gemacht ist?

meiner meinung nach ist das etwas einfältig...

(btw. geistwesen - auch wenn du nicht an sie glaubst sind sie genauso existent)

schatten in gesichtern; schau dir das 2. video in meinem vor-comment an. der "kornkreis" zum schluss bei minute 01:50.
wenn du bei dem alienhead keinen schatten erkennst solltest du dir vielleicht ne brille zulegen....

des weiteren solltest du vielleicht mal lesen was da in der "schrift" steht ;-)

WIE würdest du es dir sonst erklären?
Kommentar ansehen
20.11.2008 13:20 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NRT: solange es von diesem Kornfeld mit draufgemaltem ET keine bessere Qualität gibt, ist es hingebastelt - kann man schön mit Photoshop machen.

Wieso glaubst du denn, daß all diese Kreise echt sind? Hast du schonmal was von Fakes und Bildbearbeitungen gehört? Aber hast wohl zu wenig Zeit, dich mit sowas zu beschäftigen - Kornkreise sind ja wichtiger LOL

Bitte Quelle für deine angeblichen humanmade 1% - schreiben kann man viel!
Kommentar ansehen
20.11.2008 18:15 Uhr von NRT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lustikus: wenn du wirklich ahnung hättest würdest du nicht so einen bulls**t schreiben.

http://www.youtube.com/...

musst dir aber alle 5 ansehen und DANN kannst dich mit mir unterhalten.

btw. woher nimmst du deine behauptung, dass ALLE fake sind?
Kommentar ansehen
20.11.2008 22:35 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NRT: ja nee laß ma - meine Zeit ist mir zu kostbar, mich mit so einem Schund auseinanderzusetzen!
Kommentar ansehen
21.11.2008 08:08 Uhr von NRT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber hauptsache vorher groß die fresse aufreißen.

ich lass dich gerne dumm sterben, aber halte dich mit deinen kommentaren in zukunft was solche themen angeht zurück wenns dich eh nicht interessiert!

btw. keine zeit um sich ne ordentliche doku rein zu ziehen, und keine quelle woher du deine behauptung nimmst, dass alle kornkreise fakes sind.....

für dein alter benimmst du dich echt kindisch....

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?