16.11.08 18:15 Uhr
 3.671
 

Firma aus Moers bietet Maßkondome an

Nico Müller (30 Jahre) und Oliver Möschen (29 Jahre) aus Moers haben schon lange nach einer interessanten Geschäftsidee gesucht. Jetzt sind die Beiden fündig geworden. Sie gehen jetzt mit Maßkondomen in den Markt.

Mitte der nächsten Woche beginnt in Düsseldorf die Messe Medica. Hier sind die Moerser vertreten und bieten ihre Maßkondome "Coripa" an. Zum Jahresende soll dann auch der Kauf übers Internet (http://www.coripa.com) möglich sein.

Produziert werden diese speziellen Kondome in Malaysia. "Dort gibt es ein deutsches Traditionsunternehmen, das vor ein paar Jahren seinen Firmensitz verlegt hat; nicht nur wegen der Lohnkosten, auch weil die Latexbäume dort wachsen", so heißt es aus Moers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Firma, Moers
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2008 18:40 Uhr von suesse-yvi
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
wie: soll ich mir das nun vorstellen? vorher alles genau ausmessen und die maße dann dem unternehmen mitteilen damit die leute dann das perfekt passende kondom herstellen?
Kommentar ansehen
16.11.2008 18:56 Uhr von George Hussein
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Wurde auch Zeit: Die Firma, die die Dinger herstellt (Richter) musste Jahre auf die Zulassung für den europäischen Markt warten.

In den USA kann mann schon seit Jehren über 50 verschiedene Größen kaufen. Hierzulande nur zwei. 17 cm oder 19 cm lang, Durchmesser bei allen Marken der gleiche.

Echt zum Kotzen, wenn mann keinen DIN-Dödel hat.
Kommentar ansehen
16.11.2008 18:58 Uhr von lollo13
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
ha ha: meist Untermaß glaubt man neuen Studien.
Kommentar ansehen
16.11.2008 20:02 Uhr von Kyklop
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Kondome für Möschen: von Oliver Möschen. xd xd lol
Kommentar ansehen
16.11.2008 20:11 Uhr von Slaydom
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@lollo: das ist der gewünschte schnitt, der wahre schnitt dürfte eher so bei 13-14cm sein ;)
Kommentar ansehen
16.11.2008 20:54 Uhr von RupertBieber
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
...was...Kondome nach Mass...?? uooooahhh...eeendlich...!!

ich halte diese Enge nicht mehr aus...!!
es schnürt mir das Blut ab und ein zerplatzter Gummi hat nichts mehr mit Verhütung oder mit Schutz vor AIDS zu tun...

...suuuper...endlich gibts Gummis in Übergrössen....

;D
Kommentar ansehen
16.11.2008 20:55 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Brauchbar wie ein nicht abgegebener Sechser im Lotto.
Steinigt mich von mir aus für die Antwort, aber währe es nicht so, dass die Top Firmen es nicht anpassen würden, wenn es benötigt würde und es viele Beschwerden gebe? Mag ja Menschen geben für die das ein Problem ist, aber an mir werden die eindeutig kein Geld verdienen!
Kommentar ansehen
16.11.2008 21:01 Uhr von RupertBieber
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
...eh ichs vergesse ne kurze Gegenfrage...

Latexbäume?
Kommentar ansehen
16.11.2008 21:31 Uhr von Gustav_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@RupertBieber: http://www.google.de/...
schon schwer oder ;O?

hätte selber nicht gedacht, dass das ding so heißt.
Kommentar ansehen
16.11.2008 21:58 Uhr von lopad
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Nette Idee bin gespannt ob sich die Dinger durchsetzen.

@George Hussein: "DIN-Dödel "... verdammt, ich krieg mich nicht mehr ein :D
Kommentar ansehen
16.11.2008 22:20 Uhr von 102033
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Endlich gibt es eine Lösung für meine 2,6cm !! Die langen 20cm Dinger aus dem Supermarkt
sind doch echt ein Witz. Welcher Nichtpornostar braucht solche langen Pariser?

Wo ist die Bestellhotline ?
Kommentar ansehen
16.11.2008 22:29 Uhr von Moritz.14
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
coole Idee: Find ich voll gut diese Idee. Grade für Jugendliche gibts keine richtige Größen . Auch die kleinen Größen sind viel zu weit, die Länge vom Kondom is ja nich so wichtig sonder die Dicke und die sind einfach zu weit.
Find ich gut die idee und das man das online machen kann und nich dahinfahren muß , damit die die Latte an die Latte anlegen :-) lol
Kommentar ansehen
16.11.2008 23:11 Uhr von KingChimera
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Moritz.14: Weil 14-jährige sich dann neben dem Kekswichsen noch gegenseitig das Maßband anlegen, um dann mit der Kreditkarte von Papa maßgefertigte Kondome im 100er-Beutel zu ordern, oder?

Die Idee klingt ja irgendwie ganz lustig, aber an einen Erfolg möchte ich nicht wirklich glauben. Oder aber die machen in ein paar Jahren dann einen Abdruck vom steifen Glied, um die Kondome auch an die Adern anzupassen. Vllt. gibts das dann auch als Set zum selbstmachen... :D

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
16.11.2008 23:12 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ 102033 im gegenzug gibt es ja p-pillen zwecks verlängerung u. vergrößerung. das eine hängt mit dem anderen zusammen, wirtschaftlich gesehen. :)
Kommentar ansehen
16.11.2008 23:16 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Haben die: auch Übergrößen?

Keine Sorge, ich will nicht prahlen, ist nur so´n Interesse. Ich selbst werde wohl auch bei "Intimkleidung" auf Angebote "von der Stange" zurückgreifen.

Die Zweideutigkeiten verbiete ich mir.
Kommentar ansehen
16.11.2008 23:28 Uhr von macrohb
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@George Hussein: du irrst dich, es gibt sehr wohl verschiedene durchmesser! vergleich einfach mal, die maße schwanken meist zwischen 5,0 - 5,4 cm oder so.
Kommentar ansehen
17.11.2008 00:02 Uhr von George Hussein
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@macrohb: Im Prinzip hast du natürlich recht. Allerdings sind 3-4 mm Variation doch eher lächerlich. Schließlich liegt schon die Produktionstoleranz, die die Norm zulässt, bei +/- 2 mm (Abweichung von der auf der Packung angegebenen Größe).
Kommentar ansehen
24.01.2009 09:35 Uhr von masterhase
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super Sache - das passt! Ich finde, es geht doch in erster Linie nicht um diejenigen, die mit Standardgrößen leben können, sondern um diejenigen, denen safer sex auf die herkömmliche Art mit Kondomen schwer gemacht wird, weil das Ding entweder zu eng ist oder eben ständig wegrutscht. Für diejenigen ist das ein echtes Geschenk :)

Und das Beste: Die Produkte sind nicht teuer, übers Internet diskret und einfach zu bestellen, und dank einer Schablone bekommt man die eigene Größe schnell und unkompliziert "ausgelotet".

Klasse, ich wünsche dem jungen Unternehmen mit dieser Umsetzung einen riesigen Erfolg!

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?