16.11.08 17:12 Uhr
 33
 

2. Fußball-Bundesliga: Freiburg holt Sieg bei Frankfurt und bleibt Mainz auf den Fersen

In einem weiteren Sonntagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga verlor FSV Frankfurt gegen den SC Freiburg mit 1:2 (0:1). 5.207 Besucher waren in der Frankfurter WM-Arena zu Gast.

Kurz vor dem Pausenpfiff (44. Minute) gingen die Gäste durch Ömer Toprak in Führung. Georgios Theodoridis konnte in der 77. Minute (Strafstoß) den Ausgleich erzielen. Doch nur vier Minuten später stellte Daniel Schwaab den alten Abstand für den SC wieder her und stellte so den Sieg der Freiburger sicher.

Aufgrund der drei gewonnen Zähler bleibt der SC Freiburg dem Tabellenführer Mainz 05 auf den Fersen. Der FSV bleibt nach wie vor auf dem 18. Platz stehen. Von den letzten acht Spielen konnte man keines für sich entscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Sieg, Frankfurt, Mainz, Freiburg, Ferse
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtes Newsportal "Breitbart" attackiert nun plötzlich Donald Trump
Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland
Hessen: Mann betankt Auto versehentlich mit explosivem Wasserstoffperoxid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?