16.11.08 16:54 Uhr
 400
 

Kanadas einziges Eishotel ist nur etwas für Hartgesottene

In ganz Kanada gibt es nur ein Eishotel. Und das liegt in einem kleinen Örtchen mit dem schwungvollen Namen Sainte-Catherine-de-la-Jaques-Cartier, in der Nähe von Quebec City. Eine Nacht dort kostet rund 200 Euro. Das "Hotel de Glace" wurde aus 500 Tonnen Eis und 15.000 Tonnen Schnee gebaut.

Zur Fertigstellung in jeder Saison benötigt man circa fünf Wochen. Letzten Winter wurden so auf 3.000 qm 36 Räume und Suiten erstellt plus Bar und einer Lounge. Auch eine gemütliche Sitzecke und eine Eiskapelle gehören zur Ausstattung. Täglich werden Führungen veranstaltet. Jedes Zimmer ist einmalig.

Pro Jahr treibt es etwa 4.000 Besucher für eine Nacht in den Eispalast. Im Inneren werden Räume mit farbigen Lampen angestrahlt, um etwas "warme" Effekte zu erzielen. Im Innenhof befindet sich für "Hartgesottene" ein Whirpool plus Sauna. Manche schaffen keine Nacht, sie übernachten dann im Haupthaus.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kanada
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot
Forscher: Hunde sind intelligenter als Katzen
Dänemark: Zoo lässt gesunde Bären töten - Keine artgerechte Haltung möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2008 16:57 Uhr von veggie
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Hargesottene"? Oder Hartgefrorene? ;o)
Kommentar ansehen
16.11.2008 17:05 Uhr von korem72
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich da übernachte: kann ich dann bitte eine Heizdecke mit ins Bett nehmen? oder wenigstens eine Wärmflasche ???

Sorry Scherz !!
Kommentar ansehen
16.11.2008 17:22 Uhr von casus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eishotel nicht ganz so einzig Eishotel http://de.wikipedia.org/...

"Ein Eishotel ist ein Hotel, das jedes Jahr im Herbst aus Schnee und Eis errichtet wird und über den Winter als Touristenattraktion dient. Standorte befinden sich in Skandinavien (Finnland, Schweden, Norwegen) sowie in Nordamerika (Alaska, Kanada)."

Was mich an der Quelle ein wenig wundert. Die verlinken bei bestimmten Artikel auch mit bestimmten Begriffen auf Wikipedia.

Ein kleiner Kasten:

Mehr zum Thema...
Eishotel http://wissen.spiegel.de/...

fehlt hier wohl (noch?)

Oder ging es mehr um einen expliziten Reisetipp auf das "EISHOTEL IN QUÉBEC" ?
Kommentar ansehen
16.11.2008 19:34 Uhr von lollo13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is ja was tolles: also ich denk bei Eishotel gleich an Wellness und Caribic... echt klasse!?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?