16.11.08 16:45 Uhr
 11.886
 

Amerikanerin spricht nach Gehirnverletzung mit französischem und russischem Akzent

Als eine Amerikanerin morgens aufwachte, sprach sie plötzlich einen seltsamen Akzent, der wie eine Mischung aus Französisch und Russisch klingt und auch komplette Sätze dieser Sprachen enthält, obwohl sie nachweislich niemals Russisch oder Französisch erlernt hat.

Ärzten zufolge handelt es sich um eine extrem seltene Krankheit, die unter anderem nach Kopfverletzungen auftreten kann. Im Falle der Amerikanerin trat das Phänomen nach einer Therapie beim Krankengymnasten auf.

Ihr Arzt glaubt, dass durch einen Fehler bei der Gymnastik ihr Gehirn kurzzeitig nicht ausreichend mit Blut versorgt wurde. Eine Erklärung für das Zustandekommen des französisch-russischen Sprachcocktails konnte der Arzt freilich nicht liefern.


WebReporter: GerdHarz
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Amerika, Gehirn, Akzent
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg:Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt
Indien: Frau ohne Hände sollte Rente wegen fehlendem Fingerabdruck verlieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2008 15:45 Uhr von GerdHarz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bislang war man der Meinung, dass sich bei den Betroffenen nur die Sprachmelodie verändert hat, was als fremdsprachlicher Akzent interpretiert wird. Da die Dame aber komplette fremdsprachliche Sätze spricht, wird diese These widerlegt. Doch wie kommt dieses Phänomen zustande? Könnte es nicht ein Beweis für die unsterbliche Seele sein, die sich an alles erinnert, was einmal war? In dem Buch "Die geheime Physik des Zufalls" gibt es gut dokumentierte Belege für die Unsterblichkeit der Seele.
Kommentar ansehen
16.11.2008 17:06 Uhr von maexchen21
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
ganz schön hart: bestimmt werden jetzt einige damit kommen, das sie vom teufel besessen ist und man sollte einen exozisten damit beauftragen :)

@ autor aber wie soll das bitte funktionieren wenn ein neuer mensch geboren wird und dann später stirbt und dass immer wieder passiert, wo kommen wir denn da hin! wenn nichts veschwindet! das würde sich ja pro generation verdoppeln so pi mal daumen! ich kann mir das nicht erklären!
Kommentar ansehen
16.11.2008 17:13 Uhr von djchrisnet
 
+52 | -17
 
ANZEIGEN
Dazu fällt mir ein genialer Witz ein Ein deutscher geht zu seinem Chirogen seines Vertrauns und sagt: "Ich liebe meine Frau über alles, aber ich kann sie nicht heiraten. Sie ist ostfriesin und darf somit nur mit einem Ostfriesen heiraten. BITTE machen sie mich zu einem Ostfriesen!!!". Darauf der Arzt: "Ihnen ist bewusst, dass wir ihnen dazu 25% ihres Gehirns entfernen müssen?". "Nunja, wen dem so ist, tuen sie dies. Ich liebe meine Frau so sehr!"....... 2 Wochen später erwacht der Mann aus dem Komma und der Arzt tritt zu ihm ans Krankenbett. Er spricht:" ich habe eine schlechte Nachricht für sie. Wir haben ausversehen 50% ihres Gehirns entfernt. Aber sie dürfen dennoch nun ihre Frau heiraten!". Darauf der Mann: "Ja mei, das macht fei ga nüchts"
Kommentar ansehen
16.11.2008 17:16 Uhr von Loewebln
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
selbst Fachleute haben Zweifel daran, dass so etwas möglich ist.
ABER: auch wenn es ein grosser Schwindel sein sollte.... Immerhin hat sie es damit in sämtliche Medien geschafft!
Kommentar ansehen
16.11.2008 17:16 Uhr von GerdHarz
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
@ djchrisnet: Ha, ha, ha...
werden jetzt alle Bayern sagen ;-)
Kommentar ansehen
16.11.2008 17:19 Uhr von ohnehund
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
naja nun ich frage mich welchen Dialekt wohl Franzosen oder Russen sprechen würden, wenn so was passiert????
Kommentar ansehen
16.11.2008 18:27 Uhr von Great.Humungus
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Eine Amerikanerin, das trifft auf Kanada, USA, Mexico, Brasilien, Argentinien und noch auf ca 10 weiter Länder zu.
Kommentar ansehen
16.11.2008 20:48 Uhr von Rounder
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Neuer Fall für Dr. House. Der würde die Lösung finden. Vermutlich hat ihr Ehemann eine Affaire mit einer Französin die ihr Erdgas vom russischen Lieferanten Gazprom bekommt.
Kommentar ansehen
16.11.2008 21:34 Uhr von domenicbitreactor
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Vielleicht hatte sie vergessen: dass sie die nacht davor Wodka getrunken hat und Froschschenkel gegessen hat.

Nichts gegen Französische Kücke und Russische Getränke aber vielleicht ist die Mischung nicht so gut.
Wäre ja ein Fall für Aiman Abdallah und Gallileo Mystery
Kommentar ansehen
16.11.2008 22:37 Uhr von syn0nym
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Och meno ihr habt mir keine Klischees mehr übrig gelassen :(

Aber Menschen die einen Schlaganfall erlitten haben sprechend ja meistens auch nichtmehr so wie früher, möglicherweise besteht da ein Zusammenhang...
Kommentar ansehen
16.11.2008 23:05 Uhr von GenerX
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Frage 1: Wenn die Frau: kein Wort französisch oder russisch versteht, wie weiß sie das es bei ihrem Ausgesprochenen um Phrasen dieser Sprachen handelt?

Frage 2: Die Frau war nach ihrem Unfall 17 Jahre sprachlos. Warum soll die Durchblutungsstörung während der 2 Tage der Gymnastik passiert sein?
Kommentar ansehen
16.11.2008 23:30 Uhr von Deniz1008
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
die antwort wurde bereits bei sn gepostet: link:

http://www.shortnews.de/...

Forschung: Das Gehirn verliert keine Erinnerungen, es deaktiviert sie nur


vielleicht sind ja alle fremdsprachen genetisch bedingt bei allen menschen vorhanden, es muss nur noch der richtige mechanismus gefunden.
Kommentar ansehen
16.11.2008 23:31 Uhr von cheetah181
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
GerdHarz und Aguirre: @GerdHarz: Vielleicht ist sie auch besessen und spricht deshalb mit fremden Zungen!?
In dem Buch "Die Bibel" gibt es gut dokumentierte Belege für Besessenheit!
Klingt für mich genauso wahrscheinlich wie alles was mit dem (ihrem?) beworbenen Buch in Verbindung steht.

Da finde ich es weitaus wahrscheinlicher, dass sie mal im Fernsehen diese Sätze gehört hat und die unterbewusst abgespeichert waren und durch die Verletzung zutage getreten sind.

@Aguirre: "Es gibt..Phänomene die die klassische Wissenschaft einfach nicht wahrhaben will! Vielleicht oder besser bestimmt liegt es an eine Reinkarnations-Erfahrung auf spiritueller Ebene, wohlgemerkt."

Nein, es gibt Phänomene die die Wissenschaft nicht erklären kann. Aber Wissenschaftler nehmen sich nicht heraus dumme, unbewiesene Behauptungen wie Reinkarnation oder Seelenwanderung als Tatsachen hinzustellen nur weil es (noch) keine bewiesene Erklärung gibt!

Das ist wie "Die Wissenschaft kann die Entstehung des Universums nicht vollständig erklären, als muss es der Gott "Ahura Mazda" durch einen Atemzug gewesen sein!" [oder beliebigen anderen Schöpfungsmythos einsetzen]

Klaus Kinski würde sich im Grabe rumdrehen... ;)
Kommentar ansehen
16.11.2008 23:34 Uhr von cheetah181
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Deniz1008: Danke für den Link, genau daran musste ich auch denken!

Bei den Sprachen muss ich dir aber widersprechen, das würde keinen Sinn ergeben. (weil neue Sprachen entstehen/sich verändern, weil wir die Sprachen nicht automatisch können sondern lernen etc.)
Kommentar ansehen
17.11.2008 00:17 Uhr von veggie
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Seelenwanderung sehr unwahrscheinlich: Also wenn ich die Gründe, die mir einfallen und hier so genannt wurden, ansehe, würde ich nach Wahrscheinlichkeit wie folgt reihen:


* Zeitungsente
Wer mal bei einem Ereignis dabei war, über das dann in der Zeitung berichtet wurde, weiß, wie sehr sich Tatsachen und Bericht unterscheiden.

* Schwindel
aus welchen Gründen auch immer

* Sie hat das Russisch oder Französisch mal aufgeschnappt oder vielleicht sogar in der Schule gelernt und kann sich daran gar nicht mehr erinnern, aber aus irgendeinem Grund kommt die Erinnerung an ein paar Sätze jetzt wieder hoch

* Sie ist JASON BOURNE!

* Seelenwanderung


Und nach Ockhams Rasierer (http://de.wikipedia.org/...) ist die einfachste/wahrscheinlichste Erklärung auch die richtige.
Kommentar ansehen
17.11.2008 02:31 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@veggie: So sehe ich das auch

Wo neulich erst die News rumging, dass der Mensch nichts vergisst. Vllt hatse irgendwo was aufgeschnappt und wirf das jetzt durcheinander.

Wobei Schwindel noch verlockender klingt ^^
Kommentar ansehen
17.11.2008 05:18 Uhr von Floppy77
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: ist die Dame auch Teil einer ehemaligen Schläferzelle aus den Zeiten des kalten Krieges. Russisch ist ihre Heimatsprache und Französisch war teil ihrer Ausbildung. Durch die Gehirnverletzung ist ihr das entfallen. Ich weiss, eine total bekloppte Theorie, jedoch für mich wahrscheinlicher als das Wissen aus vorherigen Leben übernommen zu haben.
Kommentar ansehen
17.11.2008 07:06 Uhr von veggie
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Floppy77: Genau! Deshalb steht auch in meiner Liste "Sie ist JASON BOURNE" in der Wahrscheinlichkeit noch vor der Seelenwanderung!
Kommentar ansehen
17.11.2008 08:23 Uhr von marshaus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mal abwarten was am ender dabei heraus kommt und wie die geschichte dann enden wird.
Kommentar ansehen
17.11.2008 09:26 Uhr von El Indifferente
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich weiss gar nicht, warum Deniz1008 hier Minuse bekommt.
Die Erklärung ist doch logisch. Alles was man einmal gehört hat wird gespeichert.

http://www.shortnews.de/...

Auch ich habe, obwohl ich nie Russisch gelernt habe bestimmt ein paar russische Sätze abgespeichert.
Sei es jetzt, dass in dem Spiel S.T.A.L.K.E.R. manche NPCs russisch reden, sei es, dass in manchen Filmen russisch geredet wird wie z.B. in manchen Bond Filmen oder, dass ich Lieder auf russisch gehört habe (z.B.: Glukoza nostra).

Das alles brauche ich in meinem Leben wahrscheinlich nie und deshalb werden solche Erinnerungen "abgeschaltet", da sie mich ja nur unnötig "belasten" würden. Warum sollte eine Gehirnverletzung nicht dafür verantwortlich sein können, dass dieses Wissen nicht mehr geblockt wird sondern halt plötzlich (sinnloser Weise) verfügbar ist?

Da ich sehe, dass derjenige, der diese Theorie zuerst vorgebracht hat (Deniz1008) mit Minusen abgestraft wurde, nehme ich an, dass die Mehrzahl hier die natürlich viel logischer "Wiedergeburtstheorie" favorisiert.
*Ironie on*
...aber vieleicht war es auch die "Sprachfee".
Wenn man einen Zahn verliert kommt die "Zahnfee" und bringt einem ein paar Euro. Vieleicht kommt ja die "Sprachfee", wenn man einen Teil seines Gehrins verliert und bringt einem dafür eine neue Sprache.
*Ironie off*
Kommentar ansehen
17.11.2008 10:51 Uhr von instru14
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Amerikanerin Sowas ... was es in Amerika alles gibt ! Kaum ist das Gehin einmal nicht richtig durchblutet schon spricht sie Russisch und Französisch zwar nicht perfekt aber immerhin.
Könnte man Bush nicht auch zu diesem Therapeuten schicken ?????
Kommentar ansehen
17.11.2008 13:17 Uhr von Lustikus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wer kann: mir denn mal erklären - wenn es denn die Reinkarnation wirklich gibt, wieso muß dann ein Baby/Kleinkind erst alles mühsam erlernen? Wäre das nicht ein wenig unlogisch?
Kommentar ansehen
17.11.2008 14:10 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Weil man sonst Reinkarnation beweisen könnte ;)
Kommentar ansehen
17.11.2008 14:15 Uhr von Lustikus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: also Nonsens...
Kommentar ansehen
17.11.2008 14:52 Uhr von GenerX
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ El Indifferente: A.
Warum bekommt Deniz Minuspunkte?
Wegen seinem zweiten Paragraphen schätze ich, dem absoluten Unfug namens "genetisch bedingtes Fremdsprachenkenntnis aller Weltsprachen".

B.
Du gibst meist sinnvolle und sehr interessante Beiträge ab, die ich gern lese. Hier aber muss ich sagen hast du eher fehlgeschlagen.
Du müsstest wissen, wie das Gedächtnis funktioniert und welche Information eine Chance hat, gespeichert zu werden. Weiters, dass es ein Kurzzeit-/ und ein Langzeitgedächtnis gibt (und das sensorische als Vorspeicher) und dass ins zweite nur intensiv erlerntes oder wiederholt ausgeübtes reinkommt.
Wenn man kein logische Erklärung findet, sucht man eben weiter, anstatt die bessere von den unlogischen zu adoptieren.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?