16.11.08 14:48 Uhr
 47
 

Tennis-Masters-Cup: Novak Djokovic gewinnt das Finale

Beim Tennis-Masters-Cup in Shanghai besiegte Novak Djokovic (21 Jahre/Serbien) im Finale Nikolai Dawidenko (Russland) in zwei Sätzen deutlich mit mit 6:1 und 7:5.

Djokovic, der die Australian-Open gewonnen hatte, ist zum ersten Mal Tennis-Weltmeister geworden.

Vorjahressieger Roger Federer (Schweiz) war schon in der Vorrunde ausgeschieden. Rafael Nadal (Spanien), der die Weltrangliste anführt, trat aus gesundheitlichen Gründen erst gar nicht zur WM an.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, Finale, Cup, Masters
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Tennis-Überraschung Tennys Sandgren sorgt mit sehr rechten Ansichten für Debatte
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?