16.11.08 14:38 Uhr
 375
 

Afghanistan: Nach Säure-Attacke will verletzte Schülerin weiter zu Schule gehen

Mitte der vergangenen Woche haben Unbekannte in der Stadt Kandahar (Afghanistan) eine Säure-Attacke mit Hilfe einer Wasserpistole gegen 15 Schülerinnen ausgeführt. Dabei wurden alle Mädchen verletzt, drei von ihnen schwer. Wer hinter dem Anschlag steckt ist im Moment noch nicht bekannt.

Die 17 Jahre alte Schamsia war zum Zeitpunkt des Säure-Angriffs mit einem Ganzkörperschleier (Burka) bekleidet und zog sich trotzdem starke Verätzungen im Gesicht zu. Sie liegt derzeit in einem Krankenhaus.

"Ich werde weiter zur Schule gehen - und wenn sie mich umbringen", erklärte sie. "Dies ist meine Botschaft an unsere Feinde: Selbst wenn sie es noch hundert Mal versuchen, werde ich den Schulbesuch fortsetzen", führte sie weiter aus. Als die Taliban regierten durften Mädchen nicht zur Schule gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Afghanistan, Schüler, Schule, Attacke, Attac, Säure
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein
Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2008 14:44 Uhr von veggie
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Mutig: Und ich hoffe, daß ihr nichts noch Schlimmeres zustößt!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good Song erobert die iTunes-Charts
USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?