16.11.08 10:48 Uhr
 364
 

Neun neue Firefox-Sicherheitsupdates verfügbar

Mozilla wird nun neun Sicherheitslücken in seinem "Firefox"-Internet-Browser ausbessern. Jeder "Firefox"-Nutzer sollte nun das Update-Programm von Mozilla herunterladen, da vier der Updates für nicht unkritische Schwachstellen gedacht sind.

Wie aus einer Mitteilung des Bonner Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hervorgeht, beziehen sich die Update-Patches auf den Mozilla-Browser Firefox 3.03.

Besser noch wäre es übrigens gleich ein Update auf Mozillas Firefox 3.0.4 zu machen. Für frühere Firefox-Varianten wird es nämlich seitens Mozilla in weiterer Zukunft keine Versorgung mehr in Sachen Schwachstellen-Updates geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Firefox
Quelle: www.nachrichten.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2008 11:44 Uhr von Putt
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Quelle und News sind verwirrend: Wenn ich bei Firefox Sicherheitsupdates installiere wird auch die Versionsnummer angepasst.
Wenn ich also die erwähnten Sicherheitsupdates für Firefox 3 installiere habe ich anschließend die Version 3.0.4 auf meinem Rechner. Was man in der Quelle vermutlich sagen wollte ist das Nutzer von Firefox 2, der mit diesem Updates auf die Version 2.0.0.18 gebracht wird, besser gleich auf Firefox 3 wechseln sollten. Firefox 2 wurde für eine Übergangszeit neben Firefox 3 weiter gepflegt. In kürze wird aber die offizielle Entwicklung an Firefox 2 eingestellt und es gibt zukünftig nur noch Updates für Firefox 3.
Kommentar ansehen
16.11.2008 22:50 Uhr von Yoshi5000
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ist der Fuchs wohl doch nicht so sicher - gewesen - wie sie immer gesagt haben?

Mal schauen wie viele Sicherheitslücken noch gestopft werden müssen :)

*duckrenn*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?