16.11.08 10:03 Uhr
 340
 

Fußball: Weitere Niederlage für Real Madrid

Die Krise bei Real Madrid hält an. Nachdem man vor vier Tagen bereits gegen einen Drittligisten verlor und damit aus dem spanischen Pokal ausschied (SN berichtete), folgte in dieser Woche erneut eine Niederlage gegen einen Außenseiter.

Am gestrigen Samstag verloren die Königlichen in der spanischen Primera Division gegen Real Valladolid mit 1:0 (0:0).

Das Tor für Valladolid erzielte in der 49. Minute Nestor Fabian Canobbio. Den erfolgsverwöhnten Madrilenen, droht damit zum Ende des elften Spieltags der fünfte Tabellenplatz.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Madrid, Real, Niederlage, Weite
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Tottenham gewinnt 3:1 gegen Real Madrid in Champions-League-Spiel
Fußball: Dortmund verliert Champions-League-Spiel gegen Real Madrid mit 1:3
Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2008 10:11 Uhr von Hell_and_Back
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bernd komm heim: Tja, das wars wohl aller Vorraussicht nach mit dem Kapitel Schuster/Real.

Aktuell spielen die aber auch wirklich keinen guten Fußball. Da hilft es natürlich nicht, wenn ein Van Nistelrooy ausfällt und man dank der gescheiterten Transferpolitik des Sommers keinen Ersatz hat außer einem Saviola der fast nie und wenn schlecht spielt.

Schuster sollte sich nach dem ganzen erst einmal etwas Zeit gönnen und dann vllt eine sich ergebende Möglichkeit wahrnehmen in der BuLi zu arbeiten.
Kommentar ansehen
16.11.2008 10:34 Uhr von venomous writer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Hell_and_Back: "Schuster in der BuLi"

Nun, daran glaube ich eher nicht. Herr Schuster ist nicht unbedingt ein Schnäppchen unter den Trainern. Derzeit verdient er 3 Mille pro Jahr, also soviel wie Klinsi und der Magath (inkl. Gehalt Sportdirektor). Er müsste also vielleicht auf 1 Mille verzichten, damit ihn sich ein BuLi-Verein leisten kann. Da wird sich im Ausland aber eher ein Verein finden, der bereit und in der Lage ist, ihn annähernd das Selbe zu zahlen wie Real Madrid
Kommentar ansehen
16.11.2008 14:54 Uhr von olympicgoldmedalist
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
its true: schätze mal, der "blonde engel" wird bald fliegen
Kommentar ansehen
16.11.2008 17:31 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird schuster nun ein riesen problem bekommen, schaetze er ist sein posten bald los
Kommentar ansehen
16.11.2008 20:17 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: Jetzt wird die Luft ziemlich dünn für Herrn Schuster. Die Präsidenten kennen dort kein Pardon.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Tottenham gewinnt 3:1 gegen Real Madrid in Champions-League-Spiel
Fußball: Dortmund verliert Champions-League-Spiel gegen Real Madrid mit 1:3
Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?