15.11.08 19:44 Uhr
 9.808
 

Verstößt "Pennergame" gegen die Menschenwürde? Abgeordnete fordert Einstellung

Es ist ein Online-Spiel, in dem der Spieler in die Rolle eines Obdachlosen schlüpft und sich in Hamburg durchschlagen muss. An dem Spiel nehmen laut Herstellerangaben 400.000 Spieler teil, die entsprechende Webseite verzeichnet über 20 Millionen Seitenzugriffe am Tag.

Wenn man auf die Startseite von "Pennergame" geht, wird man mit den Worten "Du bist ein untalentierter Penner am Hamburger Hauptbahnhof und kannst weder Lesen noch Schreiben" begrüßt.

In dem vom Hamburger Unternehmen Farbflut Entertainment angebotenen Spiel sieht die SPD- Bürgerschaftsabgeordnete Bekeris einen Verstoß gegen die Menschenwürde gemäß Artikel Eins des Grundgesetzes und fordert daher auf ihrer Webseite die Einstellung des Spiels.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mensch, Abgeordnete, Einstellung, Pennergame
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2008 19:53 Uhr von That_Rulez
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
ist: vorallem bei Schülern beliebt ^^
man kann Pfandflaschen auflesen
sich weiterbilden oder sich besaufen ^^
Pesevenk
Ich kann dir nur zustimmen
Jetzt werden eindeutig MEHR eingriffe verzeichnet werden ^^
Kommentar ansehen
15.11.2008 19:57 Uhr von Fanatic0s
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Das manche Sachen so ernst genommen werden...habe es mal gespielt, ist total witzig und verstößt nicht gegen die Menschenwürde oder des gleichen ...
Kommentar ansehen
15.11.2008 20:00 Uhr von Great.Humungus
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Ich weis ja nicht aber anstatt was für Obdachlose zutun fordert die Regierung das nicht mehr über sie "geredet" wird.
Genau so gut könnte man sämtliche Simulationsspiele in denen Tätigkeiten ausgeübt werden verbieten.
Kommentar ansehen
15.11.2008 20:05 Uhr von Captain_America
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Wer jetzt behautet, Hartz IV verstieße gegen die Menschenwürde, der sollte sich mal mit solchen Menschen beschäftigen!

Ich finde das Spiel richtig und wichtig. Wer die widrigen Bedingungen kennt, unter denen diese Menschen leben, gibt sich mehr Mühe in der Schule.
Kommentar ansehen
15.11.2008 20:32 Uhr von bpd_oliver
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Ich: hätte nichts dagegen, dann lässt wenigstens der Pennergame-Spam nach.
Kommentar ansehen
15.11.2008 20:55 Uhr von z3us-TM
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Keine ahnung: aber nörgeln...
im übrigen werden von den 5.-€ die das spiel kosten kann, wenn es einem das denn wert ist, ein teil für die Obdachlosen in hamburg gespendet.

als wenn wir hier keine anderen probleme im land hätten als ein onlinegame..

es zieht ein dunkler schatten über dieses ehemals freie land..
erst überwachung
nun zensur

so wird ein polizeistaat gemacht
Kommentar ansehen
15.11.2008 21:11 Uhr von FrEsHd
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
WTF ? die hat den sinn des spiels nicht verstanden. ist außerdem nur ein browsergame, das niemanden persönl. angreift. wenn es nicht so beliebt wär, würd doch kein mensch was sagen.


PENNERGAME 4EVER !!!!!!!
Kommentar ansehen
15.11.2008 21:20 Uhr von Hellalive
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Wäre: ja passend wenn jetzt jemand seinen Spendenlink hier reinspamt :D

Ich tus nicht! :)
Kommentar ansehen
15.11.2008 21:22 Uhr von no_name1
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
ich mag das spiel nich..
aber gegen menschenrechte verstößts sicher auch nich..
Kommentar ansehen
15.11.2008 21:48 Uhr von double_check
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Soll sich die Tante um die echten "Penner" kümmern
und nicht irgendein Onlinespiel fehlinterpretieren.
Ich fordere die Einstellung ihrer Internetpresänz wegen
schwerer Körperverletzung. Meine Augen bluten von ihrem
Anblick
Kommentar ansehen
15.11.2008 22:25 Uhr von Dracultepes
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Na versucht da wieder ein No Name durch irgendwelche haarsträubenden Aussagen sich ins Rampenlicht zu rücken.

Ich denke schon.
Kommentar ansehen
15.11.2008 22:35 Uhr von M3A1
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
das: geld , das durch werbung etc. auf der pennergame seite verdient wird, wird an obdachlosenheime gespendet, ich glaub deswegen fänden echte "penner" ein verbot nicht gerade cool
Kommentar ansehen
15.11.2008 22:35 Uhr von z3us-TM
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
hab der Frau Rottenmeier-Berkeris grad mal was dazu geschrieben...
is mal grad 6 monate im amt und meint gleich gaanz gross mitmischen zu können.
warte nun gespannt auf ein feedback.
ne ne... bin schon diplomatisch geblieben.

wer die antwort lesen will, falls eine kommt, kann die gerne von mir haben.

"auch mit dach über dem kopf fühle ich mich hier im land schon ein bischen als penner."

im spiel allen eine gute spendenzeit..
Kommentar ansehen
15.11.2008 23:19 Uhr von Prototype08
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Haben unsere Politiker nix zu tun?? wikipedia.de verbotenn, pennergame soll gegen das Grundgesetz verstoßen...

Welch ein Glück das wir derzeit keine Krise haben um die man sich kümmern könnte .... -.-
Kommentar ansehen
16.11.2008 00:20 Uhr von Ricci92
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hauptsache die Politiker können eine weitere sache Verbieten.
Kommentar ansehen
16.11.2008 00:33 Uhr von Seelenkrank
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
omg: es gibt das arbeitslosenspiel, wo man nen kiosk beklauen kann und schwarz arbeiten kann.

es gibt das mit den drogendealern, wo du in anderen ländenr billig drogen kaufen musst und schauen musst, wo die preise am höchsten sind und die dann da verkaufen..

es gibt "kiezking" wo man sich irgendwelche clubs kaufen kann und dazu noch irgendwelche weiber...
davon abgesehen, gibts auch mal solche "kämpfe" wo sich irgendwelche leute virtuell die viertuelle kohle abzocken usw. usw. usw.

und dann sagt man was übers pennergame?
ich finds lustig, ich hab die beta gespielt...

und es hat wenigstens spaß gemacht, im gegensatz zu anderen online spielen *augenroll*
Kommentar ansehen
16.11.2008 00:52 Uhr von Silverrush
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
affentheater: wenns ein "reiche-schnösel-game" geben würde, käme niemand auf die idee, einen skandal draus zu machen.
aber beim pennergame, das is böse...buuh
Kommentar ansehen
16.11.2008 01:09 Uhr von ein_genie
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
zuerst: die "Killerspiele" und dann jetzt noch die onlinegames. was kommt als nächstes?

man darf gespannt sein!!!
Kommentar ansehen
16.11.2008 01:12 Uhr von Captain_America
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
weitere Milieu-Spielchen: In meiner Kindheit (noch nicht strafmündig) habe ich äußerst gerne das Spiel "Mafia" auf dem Commodore 64 gespielt. Dabei geht es um kriminelle Aktivitäten zu Zeiten der amerikanischen Prohibition.

Aus den Händen irgendeines Bekannten ist mir (ebenfalls für den C64) auch das Spiel "RAF" zugekommen. Als nicht strafmündiger, am Anfang meiner Pubertät stehender Bub fand ich das witzig und habe mir über politische Motive keine Gedanken gemacht. Heute wandle ich auf dem rechten Weg und habe erkannt, was für ein Müll das ist.
Am 30. November um 20.15 Uhr zeigt die ARD einen Film über die linksextremistischen RAF-Terroristen. Merkt euch den Termin schon mal vor. Der Film dürfte einige Linke wieder zum Guten bekehren.
Kommentar ansehen
16.11.2008 01:35 Uhr von Alice_undergrounD
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ganz unabhängig vom fall: letztendlich sind es die abgeordneten die für die ganzen schund-gesetze, die es in diesem land gibt, verantwortlich sind. deshalb farge ich mich, ob moralishc gesehen auch nur ein einziger von DIESEN auch nur IRGENDWAS fordern darf -.-
Kommentar ansehen
16.11.2008 02:55 Uhr von redi7
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Ekelhaft! Ich finde es schlimm!
Auch wenn es meinetwegen viele Menschen gibt, die zu Recht obdachlos sind, so finde ich es doch denen gegenüber, die zu Unrecht obdachlos sind widerlich ihr Leben als Spiel darzustellen!
Wie kann man Spaß mit dem Leid anderer Menschen haben?!
Kommentar ansehen
16.11.2008 05:48 Uhr von Wanne85
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Pesevenk: Geiler Nick :D Lol
Kommentar ansehen
16.11.2008 09:19 Uhr von Genshiro
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Also manschmal frag ich mich ob die in der Politik zuviel Langeweile haben und sich den kleinsten Strohhalm suchen um sich ins gespräch zu bringen...

Zum Spiel, hab mich da auch mal angemeldet und find es eig ganz interessant undda sie ja scheinbar auch noch nen teil von dem verdienten Geld spenden gibt es da eig nix zu verbieten.
Kommentar ansehen
16.11.2008 09:33 Uhr von Hallo 2400
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist Menschen verachtent . Das es im diesen Staat überhaupt Obdachlose gibt.daran sollten die da oben mal denken
Kommentar ansehen
16.11.2008 10:48 Uhr von Putt
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Dumme Politiker: und dumme Menschen die so einen Scheiß spielen.

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?