15.11.08 16:42 Uhr
 423
 

16 Jahre alter Junge aus England will mit Segelboot die Welt umsegeln

Ein 16 Jahre alter Brite hat die Absicht die Welt zu umsegeln. Damit wäre Michael Perham (Grafschaft Hertfordshire) der jüngste Mensch, der jemals allein die Welt umsegelt hätte. In Portsmouth (Südengland) ist er nun in See gestochen.

Der 16-jährige Segler wird für die Weltreise eine Strecke von 40.000 Kilometern zurücklegen. Michael P. beabsichtigt die Überquerung des Äquators als auch alle einzelnen Längengrade.

Der junge Brite hat über tausend Kilogramm Lebensmittel und zusätzliche Boardausrüstung auf seinem Boot. In circa viereinhalb Monaten will er wieder zurück sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jahr, Welt, England, Junge, Segel
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2008 16:57 Uhr von Captain_Flint
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmmh, Sputnik umkreiste und Magellan umrundete die Erde.
Nur mal so am Rande. ;-)
Kommentar ansehen
15.11.2008 17:11 Uhr von Captain_Flint
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So siehts schon besser aus! Super, schnell reagiert.
Kommentar ansehen
15.11.2008 17:21 Uhr von HarryL2
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr mutig. Hier ist auch ein online Logbuch eines anderen Paares die gerade unterwegs sind:

http://www.molinaris.de/...

Bin da immer ganz gespannt was als nächstes passiert. :-)
Kommentar ansehen
15.11.2008 18:33 Uhr von Putt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Taff: Der Junge ist ganz schön Abenteuerlustig. Mit 14 Jahren allein den Atlantik überquert ( http://www.spiegel.de/... ) und jetzt allein um die Welt.

Viel Glück.
Hier gibt es mehr Infos über die Segeltour:
http://www.totallymoney.com/...
Kommentar ansehen
15.11.2008 19:25 Uhr von domenicbitreactor
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja: Geld werd der schon genug dafür haben: Der adel hat immer genug Geld

Soll er doch machen, was er will in seiner Freizeit.
Kommentar ansehen
16.11.2008 01:20 Uhr von matthiaskreutz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Michael allein auf dem Boot: Naja er ist wohl nicht so allein wie es aussehen soll. Da werden schon immer welche ganz in der Nähe sein die helfen wenn es brenzlig wird. Ginge ja gar nicht anders bei einem Minderjährigen.
Kommentar ansehen
16.11.2008 02:12 Uhr von HarryL2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@domenicbitreactor: Wo hast du das denn her das er adlig ist?

Und wozu bräuchte er dann Sponsoren?
http://www.sailmike.com/...
Kommentar ansehen
16.11.2008 18:06 Uhr von ron11
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht ist besser als drogen oder alkohol, sollten sich mehrere jugendliche entschliessen mit ihm zu segeln
Kommentar ansehen
16.11.2008 20:03 Uhr von Putt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ matthiaskreutz: Ich denke du unterschätzt die Leistung des Teenagers. Ein zweites Boot, wie bei seiner Atlantiküberquerung, gibt es bei dieser Weltumseglung nicht. Der Bursche ist allein auf seinem Boot und hat im Notfall nur sein Equipment (incl. Satellitentelefon) zur Verfügung. Und ob man bei einem Sturm damit schnell Hilfe anfordern kann, ist sehr fraglich. Die Reise dauert etwa 4,5 Monate, in denen er überwiegend allein ist. Jede Verletzung an Board kann zum Notfall werden. Ich finde das ist schon eine beachtliche Herausforderung, nicht nur für einen 16-Jährigen.
Kommentar ansehen
16.11.2008 22:06 Uhr von domenicbitreactor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ HarryL2: Leute aus einer Grafschaft sind meist adelig.

Das er Sponsoren hat hatte ich nicht gewusst es mir aber denken können. Wer viel geld hat gibt weniger aus
Kommentar ansehen
16.11.2008 22:24 Uhr von suesse-yvi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heftig: was der sich da in seinem alter vorgenommen hat. Aber das die Eltern da so mitmachen wundert mich ein wenig. Die sterben in der Zeit doch 1000 Tode vor angst um ihren sohn oder?
Ich wünsch ihm mal viel glück das alles gut geht.
Kommentar ansehen
17.11.2008 05:56 Uhr von Putt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ domenicbitreactor: Wusste gar nicht das es so viel Adelige in England gibt. Es gibt 81 Verwaltungsgrafschaften in England, in Hertfordshire leben etwa 1,1 Millionen Menschen.
Mir ist es aber auch egal ob er aus reichem Elternhaus stammt oder nicht, ich kann die Leidenschaft mit der dieser Junge sein Hobby betreibt und den Mut, den man für so eine Reise braucht, in jedem Fall bewundern.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?