15.11.08 16:12 Uhr
 136
 

Schwangerschaftsdiabetes tritt häufiger bei übergewichtigen Schwangeren auf

Frauen, die sich Kinder wünschen, sollten auf ein mögliches Normalgewicht achten und sich während der Schwangerschaft gesund ernähren, um eine mögliche Schwangerschaftsdiabetes zu verhindern.

Untergewichtige Frauen sollten etwas zunehmen. Das meint Christian Albring, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte aus München. Schwangere sollten nicht übermäßig an Gewicht zunehmen, da dies eine Diabetes während der Schwangerschaft begünstigt.

Eine Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) erhöht das Risiko für Frühgeburten, Bluthochdruck und auch Infektionen. Schuld daran sind falsche Ernährung und Hormone, die den Blutzuckerspiegel zu hoch ansteigen lassen.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schwangerschaft, Schwan
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Großbritannien: Mann landet in Krankenhaus, weil er sich bei Niesen Nase zuhielt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2008 03:02 Uhr von wildmieze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm meines wissens "entsteht" schwangerschaftsdiabetes erstmal durch die genannten hormone, die dazu führen, daß mehr glukose im blut ist .. daraufhin schüttet die bauchspeicheldrüse dann vermehrt insulin aus. bei manchen frauen reicht das dann einfach nicht - oder aber, es entwickelt sich eine insulinresistenz. und ja, letzteres kommt bei übergewichtigen wesentlich häufiger vor.
das ist aber nun wirklich keine neue erkenntnis ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?