15.11.08 10:32 Uhr
 335
 

Forschung: Glückliche Menschen kommen ohne Fernseher aus

Amerikanische Wissenschaftler der University of Maryland haben zwischen 1975 und 2006, anhand von knapp 30.000 amerikanischen Bürgern, eine Studie über dessen Freizeitverhalten erstellt.

Ziel war es, zu ergründen, worin der Unterschied bei den Probanden liegt, die sich selber entweder als glücklich oder unglücklich bezeichneten. Die Forscher kamen zu dem Ergebnis, dass glückliche Menschen bis zu 20 Prozent weniger vor dem Fernseher saßen.

Sie hatten mit 19 Prozent seltener Langeweile als die Unglücklichen mit 59 Prozent und sie litten mit 23 Prozent auch deutlich weniger unter zeitlichem Stress als ihre Kontrahenten mit 35 Prozent. Die Frage nun aber ist: Macht Fernsehen unglücklicher oder Nicht-Fernsehen glücklicher?


WebReporter: Corazon
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Fernsehen, Forschung, Glück, Fernseher
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2008 09:07 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich schätze eher, dass Nicht-Fernsehen glücklicher macht, weil man das eigene Leben mehr ausschöpft und dadurch die Chancen steigen, im Alltag mehr Erfolge und positive Höhepunkte zu erreichen.
Kommentar ansehen
15.11.2008 10:43 Uhr von Sparx_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Amerikaner: Wenn ich mir die Amis mal so betrachte und sehe das sie immer fetter werden weil sie zuviel vor der glotze sitzen müssen sie sehr traurig sein. die armen
Also seht ihr einen Ami drückt ihn mal ganz doll sagt und das ihr ihn lieb habt.
Vielleicht sehen die dann irgendwann wieder aus wie bei Baywatch
Kommentar ansehen
15.11.2008 11:09 Uhr von Andy3268
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Wunder: Wer wird nicht unglücklich wenn man mal einen Guten Film sieht, was an sich ja schon ein wunder ist, der aber alle 5 Minuten durch 15 Minuten Werbung unterbrochen wird?
Und wenn man die ganzen Shows sieht und merkt wie tief die Menschheit gesunken ist wird man bestimmt auch nicht glücklicher.
Kommentar ansehen
15.11.2008 11:45 Uhr von Babalou2004
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich brauche ihn dringend Warum?
Wenn ich mal nicht einschlafen kann: halbe Stunde TV und schon schnarche ich.
Vollkommen ohne Chemie!
Babalou

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
Nigeria: Mindestens 50 Tote bei Selbstmordanschlag in einer Moschee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?