15.11.08 11:08 Uhr
 250
 

Pinneberg: Abfallrüpel verschmutzen Umwelt mit ihrem Müll

Einsatzkräfte des Bezirksreviers Pinneberg, die für den Umweltschutz arbeiten, fanden vor einigen Tagen in der Quickborner Straße einen schwarzen Eimer.

Der Inhalt dürfte wohl zehn Liter gewesen sein, da der Eimer über eine solche Kapazität verfügte. Die genaue Menge ist aber momentan nicht bekannt. Möglicherweise handelt es sich um ein Farbgemisch, das man für den Holzschutz verwendet.

Ein weiterer Umweltsünder hatte in einer anderen Straße der Stadt eine Heliumflasche regelkonform entsorgt. Auch hier mussten die Beamten eingreifen. Sie konnten die Täter bisher nicht ermitteln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Umwelt, Müll
Quelle: www.shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2008 11:16 Uhr von Captain_Flint
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sach mal, hast du gerade das "Pinneberger Wochenblatt" am Wickel?
An Unwichtigkeit kaum zu überbieten, die heutigen News von dir.
Kommentar ansehen
15.11.2008 11:24 Uhr von Schelm
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Captain viel schlimmer finde ich News über die dessousfarbe irgendwelcher "Süperstars" !!!!
Kommentar ansehen
15.11.2008 11:38 Uhr von oeds
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
das mal ne news.. "Ein weiterer Umweltsüder hat in einer anderen Straße der Stadt eine Heliumflasche regelkonform entsortg."

Wow, er hat sie regelkonform entsorgt. Wieso müssen dort beamte eingreifen???? Kann mir das mal jemand erklären?
Kommentar ansehen
15.11.2008 12:53 Uhr von normalo78
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
regelkonform? na dann ist ja alles in Ordnung...

Gruß
Kommentar ansehen
15.11.2008 13:38 Uhr von anderschd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sonst wären es ja keine: Abfallrüpel.
Kommentar ansehen
17.11.2008 15:28 Uhr von bolitho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Inhalt dürfte wohl zehn Liter gewesen sein Daß Du Deine mangelhaften Deutsch-Kenntnisse überhaupt hier so präsentieren magst finde ich schon ziemlich dreist - oder dumm - davon, daß diese "News" selber schon arg dünn ist mal ganz abgesehen - aber Deine anderen sind ja auch nicht besser.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?