15.11.08 11:05 Uhr
 95
 

Rendsburg: Vier Autos an Wildunfall beteiligt - 8.000 Euro Sachschaden

Am vergangenen Donnerstag etwa gegen 18.10 Uhr befuhr ein Pkw die Bundesstraße 77 Richtung Rendsburg - Schleswig, als sich ein Unfall mit einem Wildtier ereignete. Ein Reh sprang auf die Fahrbahn. Der Fahrer konnte so eben noch ausweichen, erwischte es aber leicht.

Gleich darauf kollidierten nacheinander drei weitere Fahrzeuge an der Unfallstelle in entgegengesetzter Spur. An sämtlichen Unfallfahrzeugen entstand ein Sachschaden. Eine Person musste aufgrund erheblicher Verletzungen im Kopfbereich in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer um Vorsicht bei Dunkelheit, da gerade in der jetzigen Jahreszeit vermehrt Unfälle mit Wild passieren. Der Sachschaden bei diesem Unfall liegt bei 8.000 Euro.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Auto, Sachschaden
Quelle: www.shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?