15.11.08 11:03 Uhr
 527
 

Hamburg: Beamte nehmen einen mutmaßlichen Sexgangster fest

Polizisten konnten am vergangenen Freitag einen Fahndungserfolg verzeichnen, als ihnen ein mutmaßlicher Sexualstraftäter ins Netz ging. Er wird verdächtigt im Oktober ein junges Mädchen sexuell missbraucht zu haben.

Der Verdächtige tauchte bei dem Opfer an der Wohnungstür auf und wollte Abos für den Luftrettungsdienst verkaufen. Als das Mädchen die Tür öffnete, drängte er sich an ihr vorbei und betrat so die Wohnung gegen ihren Willen. Dort verging er sich an ihr und bedrohte sie sogar.

Nach Angaben der Polizei zieht sie es in Betracht, dass es noch weitere Opfer desselben Täters geben könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Beamte
Quelle: www.shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?