15.11.08 11:00 Uhr
 128
 

Frankfurt: Bewohnerin eines Altenheims wurde per "Enkeltrick" bestohlen

Am vergangenen Dienstag erhielt eine 82-jährige Seniorin, die in einem Altersheim lebt, einen Anruf von einem Unbekannten. Die Person gab sich als ihr Enkel aus. Angeblich bräuchte er dringend ihre Hilfe wegen eines Pkw-Unfalls.

Er wollte von ihr 5.000 Euro, damit er nicht bestraft würde. Er gab ihr die Telefonnummer einer Polizeidienststelle, wo sie anrufen sollte um zu sehen das er nicht lügt. Das tat sie auch und dort meldete sich ein imaginärer Polizeibeamter.

Der gab an, es würde ein Bruder des Opfers bei ihr auftauchen und das Geld abholen. Was auch noch während des Gespräches geschah - gegen Quittungsbeleg. Danach telefonierte sie mit ihrem Enkel. Der fiel aus allen Wolken, als er davon erfuhr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Enkel, Bewohner, Altenheim
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2008 11:29 Uhr von Mr.ICH
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mir tun die Täter fast schon leid für ihre menschliche Armut...
Kommentar ansehen
15.11.2008 21:50 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..eine Kassiererin: wurde hier vor kurzem um 20 Euro geprellt. Autor brauchst den Link dazu? Auch Umweltsünden, täglich aus der CZ, was da abgeladen wird..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?