14.11.08 20:52 Uhr
 760
 

USA: 16-Jähriger geht die Straße entlang - Unbekannte feuern Schüsse auf ihn

Ein 16-jähriger Junge aus Wapato im US-Bundesstaat Washington wurde getötet, als ein Unbekannter Schüsse aus einem Auto abfeuerte. Der örtliche Sheriff sagt, Ricardo C. und eine weitere Person waren am Mittwochabend gerade dabei, zu Fuß die Straße entlangzugehen, als ein Wagen neben ihnen fuhr.

Die Autoinsassen sagten irgendetwas und feuerten dann Schüsse ab. Eine Zeitung berichtet, C. wurde vom Toppenish Community Hospital für tot erklärt. Der Bezirk hat bereits 18 Tötungsdelikte in diesem Jahr zu beklagen.

Der andere Passant wurde nicht verletzt. Die Zeitung berichtet weiterhin, dass der Tod des 16-Jährigen bereits das dritte Tötungsdelikt in dieser Woche im Yakima County ist. Noch dazu der zweite, in den ein Teenager verwickelt ist. Am Montag wurde erst ein 18-Jähriger erschossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Straße, Schuss
Quelle: www.kirotv.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2008 21:13 Uhr von Kuehne.robert
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
wasn deutsch: auf ihn feuern kenn ich,
auf ihn schießen auch
aber schüsse auf ihn feuern
Kommentar ansehen
14.11.2008 21:17 Uhr von Treibeis
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
*gähn*: Wie interessant, ne News über Waffengewalt in den USA.
Kommentar ansehen
15.11.2008 08:29 Uhr von JJJonas
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
kühnerobert: frag doch mal deine lehrerin die wird dir sagen, dass es das auch gibt
Kommentar ansehen
15.11.2008 09:47 Uhr von ohnehund
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Yakima County in den USA so kann man die USA auch kennen lernen! Yakima...??
Kommentar ansehen
15.11.2008 10:39 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry: Aber das ist mal wieder typisch USA...
Man kann nur hoffen, das sich irgendein US Präsident mal trauen wird das Waffengesetz drastisch zu verschärfen.
Es wird jedenfalls allmählich höchste Eisenbahn dafür!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?