14.11.08 20:37 Uhr
 377
 

Bayreuth: eBay war für Fußballfans erfolgreich - fast vierfache Summe erzielt (Update)

Wie SN bereits berichtete, wollten Vereinsanhänger der vom Konkurs bedrohten Spielvereinigung Bayreuth helfen, indem sie sich mit rund 70 Fans, Bus, Stadionsprecher und Fotografen meistbietend beim Internet-Auktionshaus eBay anboten. Als so genannte Claqueure wären sie an jeden Ort der BRD gekommen.

Aus ganz Deutschland kamen die Angebote und einer der Organisatoren, Stefan Kolb, sagte: "Die Anhänger der SpVgg Bayreuth sind leidensfähig, aber die große, Herausforderung in dieser Hinsicht, nämlich eine Reise an die Nordsee blieb uns erspart".

Der Zuschlag für 1.810 Euro erfolgte an einen Geschäftsmann aus Aschaffenburg, für den dortigen Regionalligaverein Viktoria Aschaffenburg. Die Fans aus Bayreuth werden voraussichtlich nach der Winterpause zum Jubeln nach Unterfranken reisen. Fernsehteams haben sich bereits avisiert.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, Update, eBay, Bayreuth, Summe
Quelle: www.nordbayerischer-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2008 19:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe mir nochmals die in der News 735191 angeführte Site bei eBay angeschaut. 130 Gebote und fast 30.000 Visits zeigen doch Interesse an solchen Aktionen. Das dringend benötigte Geld für den Verein und die Steigerung des Bekanntheitsgrades hat es auf jeden Fall gebracht. Glückwunsch für jeden Verein, der so tolle Fans hat. Bravo. (Bild zeigt Insel Norderney)
Kommentar ansehen
14.11.2008 21:04 Uhr von sweetbrin
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Nicht sehr spannend: Wen interessiert es schon ob es einen Verein mehr oder weniger gibt.
Kommentar ansehen
15.11.2008 08:26 Uhr von JJJonas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
sweety: zwingt dich ja keiner die news zu lesen.
ich fand sie unterhaltsam und vergab 5 sternchen
Kommentar ansehen
15.11.2008 14:51 Uhr von schaltbert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hhhm das sich Fussballspieler wie Söldner benehmen ist nix neues - das sich jetzt Fans selbst verkaufen ist mir was neues...und keine besonders ehrenhafte Aktion dazu.

Dann vllt. doch lieber einen Pseudo-Kult um den Verein herum aufbauen a la St. Pauli und T-Shirts verhökern anstatt seine "Seele" zu verkaufen ;-) Eingefleischte Fussballfans werden wissen was ich meine.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?