14.11.08 18:03 Uhr
 314
 

Schweiz: Entnervte Autofahrer wenden auf der A 53 und verursachen Stau in der Rettungsgasse

Ein ganz normale Verkehrsunfall im morgendlichen Berufsverkehr auf der Autobahn in Richtung Zürich wurde für sehr viele Autofahrer doch mehr als nur zur Geduldsprobe. Die Polizei hob in ihrer Mitteilung die vorbildliche Rettungsgasse hervor, welche die im Stau befindlichen Autos gebildet hatten.

Aber genau diese Rettungsgasse nutzten viele im Stau stehenden Autofahrer im Anschluss, um ihre Wagen eigenmächtig zu wenden und in dieser dann, als Geisterfahrer, eine mögliche Abfahrtsgelegenheit von der Autobahn zu suchen.

Durch das zu hohe Verkehrsaufkommen wurde die Rettungsgasse vom Stau betroffen, allerdings in entgegengesetzter Richtung. Nach mehreren Stunden ist es der Polizei dann doch gelungen, die Autobahn aufzuräumen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kosh67
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Autofahrer, Rettung, Wende, Stau
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2008 18:25 Uhr von Sandkastengeneral
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
"aufzuräumen.": meine güte, haben die nen korb genommen und alles reingelegt? oO
Kommentar ansehen
14.11.2008 19:07 Uhr von Carry-
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
führerscheine einsammeln: ich hoffe jeder der falschrum die rettungsgasse entlang gefahren ist bzw. fahren wollte bekommt ein fahrverbot.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?