14.11.08 15:12 Uhr
 309
 

"Sampdoria Genua"-Stürmer Giovanni Cassano hat mit 600 bis 700 Frauen geschlafen

Der 69-jährige Giovanni Trapattoni hatte Fußballstar Antonio Cassano einmal "Zukunft des italienischen Fußballs" genannt. Allerdings scheint sich der 26 Jahre alte Fußballer mit Sicherheit nicht nur fürs Fußballspielen zu interessieren.

Der Fußballstürmer von "Sampdoria Genua" schrieb nämlich nun seine Biografie nieder, die schon bald erscheinen wird. Einiges an Pikantem ist inzwischen schon der Presse zu Ohren gekommen.

"Ich war viermal verlobt in elf Jahren. Ganz schön wenig. Aber ich habe einige Abenteuer erlebt. Sagen wir, es waren zwischen 600 und 700 Frauen, 20 davon gehören ins Show-Business", so Cassano in seiner Biografie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Stürmer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2008 15:19 Uhr von AnKost
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Soviel ist das gar nicht: Wenn man davon ausgeht das seit seiner geschlechtsreife ungefähr 14 Jahre vergangen sind, dann macht das 1 Frau pro Woche. Ich kann mir vorstellen das es leute gibt die Am Wochenende 2 Abende in die Disko gehen und jedesmal ne andere mit heim nehmen. Das währe dann schon doppelt soviel.

Aber trotzdem: Respekt vor der Leistung. ich würds nicht schaffen.
Kommentar ansehen
14.11.2008 15:51 Uhr von TomShaw
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst wenn . . . . . . Antonio Cassano kein Profifußballer wäre ist die Anzahl sicherlich übertrieben. Als Leistungssportler hat man erstens weitaus weniger Freizeit als die Leute glauben und zweitens würde er das rein körperlichnicht lange genug durchhalten um auf solch eine Zahl zu kommen.
Kommentar ansehen
14.11.2008 16:33 Uhr von karsten77
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer gut zahlt: hat sicher kein Problem auf diese Zahl zu kommen.
Beneiden tue ich ihn deshalb nicht, echte Gefühle hat er sicherlich weder investiert noch erhalten.
Kommentar ansehen
14.11.2008 16:51 Uhr von Nothung
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sinnfreier Kommentar: "Also ob es nun stimmt oder nicht. Eine gewaltige Leistung allemal."
Kommentar ansehen
14.11.2008 18:46 Uhr von Hawkeye1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich auch .... komm ich getzt im Fernsehn? ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?