14.11.08 15:08 Uhr
 12.378
 

Fahrrad-Gadget schaltet Ampeln auf Grün

Ein US-amerikanischer Fahrradmechaniker hat einen Weg gefunden, um Ampeln mit verkehrsabhängiger Steuerung auf Grün zu schalten. Erkannten diese Ampeln bisher nur Autos und größere Fahrzeuge, so soll das neue Gadget die Verkehrslichter zugunsten der Zweiräder manipulieren.

Der von Ed Richley erfundene "Traffic Loop Sensor Activator" überlistet die Sensoren und generiert ein Magnetfeld, das der Ampel einen größeren Leiter vermittelt

Richley hat das Fahrrad-Gadget bereits als Patent angemeldet. Jetzt hofft der Erfinder auf einen Partner, der die Produktion des "Traffic Loop Sensor Activator" übernimmt.


WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fahrrad, Ampel, Grün, Gadget
Quelle: www.rooster24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paderborn: Ältestes Plesiosaurier-Fossil gefunden
Russische Raumkapsel ist mit drei Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2008 14:58 Uhr von mediareporter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dass das legal ist kann ich mir ja nicht so ganz vorstellen... In der Quelle gibts jedenfalls mehr Infos zum "Traffic Loop Sensor Activator" und wie das Teil funktioniert.
Kommentar ansehen
14.11.2008 15:17 Uhr von Partysan
 
+15 | -24
 
ANZEIGEN
was bringt das wenn es dann jeder hat ?
Kommentar ansehen
14.11.2008 15:22 Uhr von AnKost
 
+45 | -0
 
ANZEIGEN
Es manipuliert nicht die Ampeln, Es sorgt nur dafür das die Ampel den Radfahrer als Fahrzeug registriert, so wie ein normales Auto. Dann schaltet die ampel halt irgendwann auf grün. Ansonsten müßte der Radfahrer an der Roten Ampel warten bis ein Auto auf die Kontaktschleife fährt und die Ampel zum Umschalten bewegt.
Kommentar ansehen
14.11.2008 15:25 Uhr von Petaa
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
super: Preis bei ca. 20 € ?

--> gekauft !!!!
Kommentar ansehen
14.11.2008 15:33 Uhr von maba2003
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Klasse: Das ist sicher nicht nur für Fahrradfahrer interessant. Auch Motorrad, Roller und Quadfahrer haben manchmal dieses Problem.

Ich kenne da einige Induktionsschleifen, die nicht auf mein Quad reagieren. Und das obwohl es schwerer ist (und auch deutlich mehr Metall aufweist) als viele Motorräder.

Da hätte ich gerne so ein Gerät.

cu
Kommentar ansehen
14.11.2008 15:35 Uhr von fir3
 
+4 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.11.2008 16:03 Uhr von maba2003
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@blauball: Anscheinend hast du nicht begriffen, wofür dieses Gerät ist. Es ist nicht für das System der Polizei/Feuerwehr in den Staaten gedacht. Das arbeitet mit Funk.

In den Staaten, wie auch hier, sind an den Haltelinien Induktionsschleifen eingebracht. Diese registireren, wenn ein Fahrzeug darüber fährt. Damit wird ein Grünlicht angefordert (deswegen nennt man sie auch Anforderungskontakte).

Das ist insbesondere bei Strassen mit niedriger Prioritätä der Fall. Hier ist die Ampel die ganze Zeit rot. Erst wenn ein Grünlicht angefordert wird, wird die Ampel, nach eine Zeit, grün.

Das ist wie bei den Fußgängerampeln mit "Knopf", das ist das gleiche System. Man teilt dem Ampelrechner also nur mit:
"Hallo, ich stehe hier und hätte gerne, wenns keine Umstände macht, in nächster Zeit grün"

Mehr nicht. Und einige dieser Schleifen sind so unempfindlich, dass man mit nem Fahrrad, Motorrad, Roller oder Quad bis zum St. Nimmerleinstag dort doof an ner roten Ampel steht, bis endlich ein Auto kommt und den Kontakt auslöst.

Das Sytem der FW/POL hat die höhere Priorität, es gibt kein Chaos.

cu
Kommentar ansehen
14.11.2008 16:06 Uhr von local
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
dann kauf dir halt kein plastikmofa auf 4 rädern sondern nen richtiges quad!
habt ihr eigentlich zum teil gecheckt worum es geht? INDUKTION, nicht Ampeln manipulieren. Und selbst wenn, wäre die frequenz frei dürfte man auch das.
Die Ampeln werden nicht auf grün geschaltet, welch eine schwachsinnige überschrift. Sie springt lediglich um, wenn auf der emsprechenden seite kein verkehr ist. Mit dem fahrrad kann man aber locker drücken
Kommentar ansehen
14.11.2008 16:16 Uhr von matthiaskreutz
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.11.2008 16:26 Uhr von HarryL2
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hab auch schon nachts in der Kälte 10 minuten auf der Landstrasse gestanden bis mir ein Licht auf ging (kein grünes).

Habs nicht geschafft mit dem Motorrad die Schleife auszulösen und musste über rot fahren. Sonst hätte ich noch die ganze Nacht dort gestanden bis einer aus dem 100 Leute kaff mal mit dem Auto aus dem Dorf fährt. :-)
Kommentar ansehen
14.11.2008 17:06 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
So neu http://www.youtube.com/...

Magnet etc.
Kommentar ansehen
14.11.2008 17:36 Uhr von maba2003
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@local: War ja klar, das sich son Einspurer meldet ;-)

Ich hatte da letztens son Problem, es hatte sich ein Motorrad unter meinem ATV verkeilt, bin es erst nach 2km los geworden ;-)

Die Induktion hatte ich ja erwähnt, genauso, das ich mehr Metall an meinem ATV habe als die meisten Möppelchen.
Kommentar ansehen
14.11.2008 19:50 Uhr von Onkeld
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@harry: ging mir vor paar jahren mit dem auto an ner ampel genauso... drecksteil... war nachts um 3 etwa ;(
Kommentar ansehen
14.11.2008 20:28 Uhr von snooptrekkie
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ ACAB18: Hab Dir eben vorschnell ein Minus verpaßt. Wie ist denn Dein Beitrag zu verstehen? Fragst Du Dich, ob es auch Radfahrer gibt, die eine Ampel ernstnehmen, oder bist Du einer von den vielen, die gerade das nicht tun?

Mußte neulich als Linksabbieger bei Grün erst Notbremsung machen, weil ein Radfahrer bei Dunkelrot über die Straße fuhr. Heute war´s ein Radfahrer, der eine extrem befahrere Kraftfahrstraße (für Nürnberger: Frankenschnellweg Kreuzung Schwabacher) bei Rot überquert hat. Vielleicht wäre im Interesse eben solcher Radler obiges Gadget nicht schlecht...

Andererseits @ fir3: Ich möchte Dir, anders als offenbar mind. 17 User hier, nicht ohne Nachfrage ein Minus verpassen: Bist Du Dir sicher, daß Metallräder ausreichend Strom für den Sensor induzieren? Vielleicht mit Link?

Bei Motorrädern reicht´s auf jeden Fall, kann ich selbst bestätigen! Vielleicht standen die, bei denen´s tatsächlich nicht funktioniert hat, nicht weit genug vorn?? (das war jedenfalls mein, zum Glück folgenloser, erster Fehler in der Fahrprüfung... :-)
Kommentar ansehen
14.11.2008 23:58 Uhr von snooptrekkie
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ ACAB: OK, dann war mein Minus wirklich verkehrt. Sorry!

Mich nervt v.a., wenn Kinder in der dunklen Jahreszeit mit Fahrrädern zur Schule fahren, die per se schon kein Licht haben. Den dazugehörigen Eltern würde ich am liebsten rechts und links eine...
Kommentar ansehen
15.11.2008 07:58 Uhr von Leftfield
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Fahrrad-Gad...bitte was?

Traffic Lo...Hä?

Gibt es den Artikel auch für Deutsche?
Kommentar ansehen
15.11.2008 09:59 Uhr von Mabie
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Naja Wenn es ja nur wie ein Sensor funktioniert, sobald sich ein Fahrrad meldet ist es ja nix besonderes. Wenn man damit aber Ampeln gezielt manipulieren kann ist das ja eine Gefährdung für alle Fahrer im Straßenverkehr, denn so könnte ja jeder auf Grün schalten und das würde doch zu einem totalem Vehrkehrschaos führen.
Kommentar ansehen
15.11.2008 10:16 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Autor: Was um Himmels Willen ist ein Fahrrad-Gadget?
Tut mir leid, bin im denglischen nicht so bewandert.
Kommentar ansehen
15.11.2008 11:43 Uhr von Babalou2004
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In Deutschland haben solches Spielzeug nicht nötig.
Sie fahren so wie sie wollen: gegen die Fahrtrichtung, quer übe die Kreuzung, bei rot, kurz: so wies ihnen in den Stiefel passt.
Passiert dann was, dann sind´s die bösen Autofahrer.
Babalou
Kommentar ansehen
15.11.2008 13:33 Uhr von DerBibliothekar
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ist vielleich ne dumme Frage: Was ist mit Geräten, die empfindlich auf Magnetfelder reagieren?
Kommentar ansehen
15.11.2008 15:58 Uhr von Technics83
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Go Go Gadgeto Traffic Loop Sensor Activator... :D
Kommentar ansehen
15.11.2008 17:37 Uhr von Hino-Ken
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Idee is doch mal glatt geklaut:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
16.11.2008 08:26 Uhr von Sk8tty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh ja: ampeln? oh ja die kenn ich nur zu gut.

Wenn man des Nachts mit dem Auto unterwegs ist, es gibt etliche Ampeln die werden Rot wenn die merken das du kommst und kaum stehst du, werden die Grün.

Könnte mich immer wieder aufregen - geht aufs Geld und die Umwelt
Kommentar ansehen
16.11.2008 15:11 Uhr von DirkKa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sk8tty: Dein Text sagt nur eines aus : nämlich dass du Nachts zu schnell fährst.

Wir haben solche Steuerungen auch, wenn man zu schnell fährt zB. 70 anstatt 50 geht die Ampel auf rot und du musst bremsen. Fährt man jedoch 50 wird die Ampel zwar auch rot aber du kannst mit 50 weiterfahren und kommst bei grün an der Ampel an.
Kommentar ansehen
16.11.2008 23:03 Uhr von httpkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel und Beitrag unnötig reiserisch: Oder man nimmt einfach nen Magnet:
http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?