14.11.08 14:49 Uhr
 1.006
 

Jugendliche konsumieren weniger Drogen

Das Ergebnis einer Studie, bei der rund 3.000 Jugendliche im Alter zwischen 12 und 25 Jahren befragt wurden, gibt den staatlichen Bemühungen im Kampf gegen Drogenkonsum von Jugendlichen recht.

Bei den 12 bis 17-Jährigen sei der Anteil der Raucher auf 15 Prozent - und damit auf den niedrigsten Stand seit 1979 - zurückgegangen. Das ursprüngliche Ziel war es, den Anteil der rauchenden Jugendlichen von 20 auf 17 Prozent zu senken. Dieses Vorhaben wurde somit sogar übertroffen.

17,4 Prozent würden regelmäßig Alkohol konsumieren. Auch hier wurde das angestrebte Ziel von 18 Prozent mehr als erreicht. Das Rauchen von Haschisch unter Jugendlichen ging laut der Umfrage auf 2,3 Prozent zurück, auch hier wurde das Ziel, unter 3 Prozent zu kommen, also erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingPR
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Droge, Jugend, Jugendliche
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2008 14:38 Uhr von KingPR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie verlässlich die Angaben bezüglich des Haschisch sind ist hier die Frage, denn es wird wohl kaum jeder zugeben das er illegale Drogen konsumiert.
Kommentar ansehen
14.11.2008 14:53 Uhr von Vallbrand
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm ich würde nur gerne mal wissen wieviele sich trauen zuzugeben,dass sie haschisck rauchen, wennse gefragt werden von i-welchen leuten auf der straße.... ;)
Kommentar ansehen
14.11.2008 14:57 Uhr von Pr00z3
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Das schlimme ist ja,dass: (sofern die Zahlen wirklich stimmen) die Regierung dann denkt,dass ihre komplett sinnfreien und dummen Sprüche auf den Zigarttenpackungen der grund dafür sind. :D

Deswegen wollen sie dann demnächst Sprüche auf Alkohol-Flaschen wie "Achtung,Alkohol macht sie willenlos,glücklich und unberechenbar." drucken. xD
Kommentar ansehen
14.11.2008 15:27 Uhr von KingPR
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Frage: an die beiden *-Voter:
Was habe ich falsch gemacht? Ich würde es gerne das nächste mal besser machen, also begründet bitte euer Voting.
Kommentar ansehen
14.11.2008 15:28 Uhr von dyonisos75
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
sind eh alle auf spice!
Kommentar ansehen
14.11.2008 15:30 Uhr von n0rg
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Auch hier: 3.000 befragte sind nicht repräsentativ, aber was solls, ist ein kampf gegen windmühlen.
Kommentar ansehen
14.11.2008 15:56 Uhr von matthiaskreutz
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
hahahaha: Wer das glaubt. Gleichzeitig ist dass allgegenwärtige kampftrinken von jungen Leuten Thema Nr. 1. Glaube nur einer Statistik die Du selbst gefälscht hast! Es wird eben immer so passend gemacht wie es gerade gebraucht wird. Gehört alles zum Plan: Volksverdummung.
Kommentar ansehen
14.11.2008 17:26 Uhr von marshaus
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
man sollte nicht alles glauben, aber andere frage ist haben sie noch genug geld........
Kommentar ansehen
14.11.2008 17:43 Uhr von floridarolf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Alkohol Volksdroge! Jugendliche trinken immer noch viel Alkohol besonders Komasaufen ist immer noch sehr beliebt! Alkohol ist auch eine Droge und zwar eine der schlimmsten Legalen Drogen !!!
Kommentar ansehen
14.11.2008 17:49 Uhr von floridarolf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alkohol ist eine sehr gefährliche Droge!! Autor kleine Anmerkung zur Überschrift Jugendliche trinken immer noch sehr viel Alkohol also konsumieren sie nicht weniger Drogen auch wenn Alkohol legal ist ist es immernoch die Volksdroge Nr 1 die ganze Familien zerstört Jedes Jahr sterben 40 Tausend Menschen an den Folgen der Alkoholsucht!!
Kommentar ansehen
14.11.2008 18:02 Uhr von s8R
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dyonisos75
Bist echt n Modedrogenheld ;)

___
Warum?
Weil keiner mehr Geld für so n Mist hat, und einige vllt doch das Denken anfangen - manche früher, andere später.
Kommentar ansehen
14.11.2008 18:22 Uhr von SaruOne
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kann aber teilweise zustimmen: Vorallem rauchende Jugendliche gibs weniger als früher!
Ich bin jetz 16 und als ich 12-13 war , galts noch als "cool" zu rauchen. habs zum glück nie angefangen und heute raucht vll 1 von 5 leuten aus meinem freundeskreis
Kommentar ansehen
14.11.2008 18:23 Uhr von marshaus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
normal: waere es am besten alkohol als droge einzustufen, ebenso zigaretten.....fuer alle das beste
Kommentar ansehen
14.11.2008 19:10 Uhr von earlhickey
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch Solche Studien sind lächerlich....von 3000 Jugendlichen auf die Allgemeinheit zu schließen halte ich für unmöglich
Kommentar ansehen
14.11.2008 21:46 Uhr von Lornsen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
alles: ist Gift, es kommt nur auf die Dosierung an.

Ja ja, ich weiß: Langweilig! Trotzdem.
Kommentar ansehen
15.11.2008 18:48 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles ist gift: ja....alles was wir essen und sogar die luft die wir atmen, eigendlich duerfen wir am ende froh sein das wir leben duerfen.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?