14.11.08 13:50 Uhr
 754
 

1.200-jährige Kirche entdeckt - Größter christlicher Andachtsort Syriens

Wie jetzt bekannt wurde, haben Archäologen in der altertümlichen Stadt Palmyra, im Zentrum Syriens, einen alten Kirchenbau entdeckt.

Auf einer Fläche von 47 mal 27 Metern soll die Kirche der größte je gefundene Ritualbau in Syrien sein.

Der Innenhof des Gotteshauses beherbergt auch ein kleineres Amphitheater. Die Wissenschaftler nehmen an, dass hier auch christliche Bräuche wie Taufen und ähnliches durchgeführt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Syrien, Entdeckung, Kirche
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2008 13:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo, wenn nicht aus dieser biblischen Gegend, kann man mit solchen Entdeckungen rechnen? Vermutlich nur ein kleiner Teil, der bisher noch verschollenen Bauten und Denkmäler. (Symbolbild von Archäologen in Syrien)
Kommentar ansehen
14.11.2008 14:34 Uhr von de_waesche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bleibt abzuwarten: wie man in syrien mit diesem fund verfährt. wünschenswert wäre ein freilichtmuseum oder ähnliches. auch bin ich neugierig, wie die bevölkerung diesen fund aufnimmt.
Kommentar ansehen
14.11.2008 14:51 Uhr von usambara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eine von vielen 2002 habe ich Palmyra besucht.
Es ist von der Fläche fast unüberschaubar groß mit Ruinen
übersät
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
14.11.2008 14:53 Uhr von MaRAGE
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Erinnert mich irgendwie an den 2. Teil von "Der Exorzismus der Emily Rose"...

Mal gucken ob die einen Dämon finde ;-)
Kommentar ansehen
14.11.2008 15:14 Uhr von Smiling-Cobra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Erinnert mich irgendwie an den 2. Teil von "Der Exorzismus der Emily Rose"...

Mal gucken ob die einen Dämon finde ;-)
Das ist der falsche Film!
Du meinst Dominion Exorzist glaube ich.
Kommentar ansehen
15.11.2008 08:04 Uhr von Yuggoth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hostmaster: In der vierzeiligen Quelle steckt mehr information als in manchem ganzseitigen Boulevardpressenartikel.
Natürlich gibt es immer mehrere Quellen zu einem Thema die man auch zu rate ziehen kann, der Artikel von AP ist auch umfassender in seiner Darstellungsweise.
AP: http://ap.google.com/...
Ich finde die Resource wurde effizient genutzt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?