14.11.08 12:28 Uhr
 1.489
 

Köln: Finanzberater will einen Lukas Podolski-Fonds gründen

Um den Transfer zum 1. FC Köln finanziell ermöglichen zu können, hat sich der Kölner Finanzberater Ingo Soriano-Eupen etwas Außergewöhnliches einfallen lassen.

Er will einen Podolski-Fonds gründen, in dem um die 20 Millionen Euro eingebracht werden. Von dem Geld würde dann der Fußballspieler Podolski vom FC Bayern München gekauft. Anschließend könne sich der 1. FC Köln Podolski gegen eine Gebühr von ca. fünf Millionen Euro jährlich ausleihen.

Davon würden dann Poldis Gehalt und die Rendite der Fonds-Inhaber bezahlt. Bei Wechsel zu Vereinen mit einer höheren Ablösesumme gäbe es sogar Sonderausschüttungen. Der 41-Jährige will erst mit dem DFL sprechen, bevor er Einzelheiten mit Podolskis Management bespricht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Corazon
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Köln, Finanz, Lukas Podolski, Fonds, Finanzberater
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Lukas Podolski dreht umstrittenen Werbespot für Türkei
Lukas Podolski eröffnet eigene Eisdiele in Köln
Fußball: Lukas Podolski verabschiedet sich mit Traumsiegestor gegen England

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2008 12:16 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die DFL-Statuten sagen:
"Der Fonds finanziert den Spieler. Die Rechte liegen beim Klub. Im Falle eines Transfers bekommt der Investor eine festgeschriebene Summe ausgezahlt."
Kommentar ansehen
14.11.2008 12:50 Uhr von ProTosS_
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Was Köln: da für einen Aufwand betreibt um Poldi zurückzuholen...
Das kommt erstens nicht gut beim Rest der Mannschaft an, wenn sich alles zentral um Poldi dreht und meiner Meinung nach ist er es auch nicht wert. Dafür muss er sich erstmal beweisen.
Kommentar ansehen
14.11.2008 13:02 Uhr von golddagobert
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Was will er in Köln ???
Spielen...na toll, dann spielt er in einer Mannschaft die nur in der unteren Hälfte der ersten Liga spielt, tolle Steigerung !

Wenn er wechselt sollte er nach England oder Spanien gehen oder zumindest in einen Verein der CL oder wenigstens regelmäßig im UEFA Cup spielt alles andere wäre eine Verschwendung seines Talents denn, sorry Ihr lieben FC Fans, aber Köln würde Poldi sportlich gesehen in der Versenkung verschwinden lassen gerade International.
Kommentar ansehen
14.11.2008 13:10 Uhr von no_trespassing
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Blödsinniges Unterfangen: Es wird nicht mal ein hundertstel dieser Summe zusammenkommen, selbst wenn sich jeder Fanclub beteiligen würde.
Außerdem zahlt Köln keine 5 Mio. pro Jahr nur für Podolski.
Auch wenn der Fonds das Gehalt übernähme, wäre die Leihgebühr exorbitant.
Das Konzept wäre zwar wirtschaftlich für die Fondsinhaber interessant, da sie eine angemessene Verzinsung bekämen, aber Köln wird diese höchstwahrscheinlich nicht bezahlen. Dann können sie sich das Geld auch bei der Bank leihen.
Und außerdem: Wer zahlt die Auflaufprämien? Wer die Versicherung?
Kommentar ansehen
14.11.2008 13:17 Uhr von Thank_you
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Bei dem ganzen Budenzauber: den Köln und Podolski seit Monaten abziehen, kann man für beide Parteien nur hoffen, dass wenn es wieder zu einer Zusammenarbeit kommt, die Erwartungen nicht zu hoch und der Druck auf den Spieler nicht zu groß wird.


Ein Spieler macht noch lange keinen UEFA-CUP Platz.
Kommentar ansehen
14.11.2008 13:29 Uhr von Duncan76
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
hmmm gab es das nicht schon mal zu Zeit des Sommertransfers? Da wollten doch die Fanclubs sammeln!

Außerdem....was heisst hier unteres Mittelfeld? Der FC is momentan auf Platz 8! Und das Köln einiges kann, haben sie wohl in den letzten Spielen bewiesen! Aber das sie nen guten Stürmer brauchen steht ausser Frage! Und Poldi kann es! Seine Leistung aufm Feld is ebenso ne Sache des Könnens als auch der Motivation! Und das er bei FC Hollywood keine Motivation hat ist wohl mittlerweile allseits bekannt! Wie sagen die "Spezialisten" immer so schön? Es ist eine Kopfsache!

Poldi gehört da hin, wo er herkommt! Er is Kölner! Und ich hoffe das er so schnell wie möglich wieder da is!
Kommentar ansehen
14.11.2008 14:20 Uhr von Nightflash
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich halts nicht mehr aus Poldi soll zu sehen das er sonstwo verschwindet, denn er ist zu 90% selber Schuld an der Situation wer keine Leistung zeigt spielt nicht und die zeigt Podolski kaum noch...bis vor einigen Monaten war ich wirklich sehr überzeugt von seinen Qualitäten doch mittlerweile bezweifel ich das aus ihm jemals etwas wird...er nimmt einfach keinen Kampf an und ningelt lieber ein bisschen in der Ecke rum.

Zum FC: Wirklich ein Karnevalsverein ich glaube die Führungsriege hat bisschen zuviel gefeiert, denn sie werden niemals in der Lage sein Poldi zu verpflichten dazu haben sie einfach das Geld nicht. Außerdem wird er dort sicher nicht auf einmal wieder Topleistungen zeigen wer das glaubt träumt zu viel.

@Duncan76:
Bayern hat damit nichts zu tun denn Podolski hat sich einfach nicht durchgesetzt ganz einfach da kann keiner außer er selbst was dafür...man siehgt ja wie unmotiviert die alle sind wenn der Verein an Platz 3 der Tabelle steht...geh in die Ecke spielen mit deinem Kölner Kasperletheater mit Podolski in der Hauptrolle.
Kommentar ansehen
14.11.2008 14:40 Uhr von lolonois
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Einen Wechsel nach Köln: wird Hoeneß niemals zulassen - solange dort sein Erzfeind Trainer ist.

Ist extrem selten, aber manchmal geht es im Profi-Fußball nicht nur um Geld.
Kommentar ansehen
14.11.2008 14:46 Uhr von unterderbruecke
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Podolski: kommt 100% in der Winterpause zurück. Wie er finanziert wird ist aber noch unklar.

Erste Runde Budapest, zweite Runde Rom... :)
Kommentar ansehen
14.11.2008 15:14 Uhr von neWoutsider
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Richtig! Labert mal alle schön dem Hoeneß nach! Ich weiß ja nicht was ihr für Spiele gesehen habt, aber die Spiele in letzter Zeit die ich von Poldi gesehen habe, waren gut aber glücklos. Er packt oft genug mal nen guten Schuss aus, aber hat einfach kein Glück. Und das Talent hat Hoeneß dem Klose damals genau so abgeschrieben! Das müsst ihr mal im Hinterkopf behalten!

@ProTosS_ : Das mit dem beweisen musst du mir mal erklären...

109 Bundesligaspiele mit 34 Toren und 15 Vorlagen
ist jetzt keine besonders gute Quote, aber da muss man auch mal bedenken das er viele dieser 109 Spiele nicht über die volle Distanz gespielt hat.
59 Länderspiele 31 Tore 11 Vorlagen hmmm, hast recht! Erst 59 Länderspiele und in diesen nur 31 Tore! Was eine miese Quote! Die ist ja nur knapp besser als die von Klose!

Es wird genau so laufen wie bei Klose. Poldi wird zu einem Verein gehen der ihn unterstützt, dem Hoeneß das Maul mit Toren stopfen und anschließend trotzdem wieder zu den Bayern wechseln.

Sich beweisen... das ich nicht lache!
Kommentar ansehen
14.11.2008 15:34 Uhr von bpd_oliver
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und: wer garantiert, dass sich dieser Finanzberater nicht mit den 20 Mio in ein nettes kleines Land ohne Auslieferungsabkommen absetzen wird?
Kommentar ansehen
14.11.2008 15:53 Uhr von Duncan76
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Nightflash: werd mal nicht persönlich hier!

außerdem hab ich nie behauptet das alle unmotiviert sind!
Ich rede hier einzig und allein Podolski!

Und Bayern kann sehr wohl was dafür das es so ist!

- Reden die ganze Zeit davon das sie nen neuen Stürmer brauchen, aber kümmern sich nicht um die vorhandenen!
- Einer der beiden Stammstürmer fällt aus, aber anstatt Lukas direkt von anfang an spielen zu lassen, setzen se die 1er Sturm-Formation an! SEHR MOTIVIEREND!
- Das er von Bayern nicht korrekt behandelt wird, hat mittlerweile sogar Ribery eingesehen....oder warum hat er ihn den Elfer schiessen lassen! Ribery weiss das er es kann! Hoeneß und Klinsi wissen es, aber handeln nicht danach!
Kommentar ansehen
15.11.2008 13:56 Uhr von donjuliano
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
man: kann auch alles übertreiben
Kommentar ansehen
15.11.2008 20:30 Uhr von Nightflash
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Duncan: Ich hab etas überzogen doch ich bitte mir das zu verzeihen...das ganze thema Podolski geht mir einfach so sehr auf den Geist, das ich etwas die Beherrschung verloren habe.

zu 1.:Sie kümmern sich um die vorhandenen jedoch hat Podolski mehr damit zu tun daran zu denken wie schön doch alles früher und bringt nunmal keine Leistung wer das nicht sieht hat einfach eine Poldi-Brille auf der Nase.;)

zu 2.: Darüber kann man sich sicher streiten jedoch hatte Poldi genau vor diesem Spiel seine Chance und hat dort nunmal gar nichts geleistet.

zu 3.: Ribery hat sich einfach dafür bedankt das Poldi ihm eine Vorlage gegeben hat und mehr nicht...1 gutes Spiel reicht einfach nicht um dauerhafte Einsätze zu rechtfertigen.

Fazit: Er ist selber Schuld daran es würde kein anderer Verein anders handeln als der FCB. Poldi hat es einfach nie ertragen können das er nicht mehr der Superjunge ist welcher er in Köln war. Sicherlich hätte Bayern etwas besser handeln können aber Vorwürfe kann man ihnen kaum einen machen solang wie sie hinter Poldi gestanden haben aber irgendwo hört alles nunmal auf.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Lukas Podolski dreht umstrittenen Werbespot für Türkei
Lukas Podolski eröffnet eigene Eisdiele in Köln
Fußball: Lukas Podolski verabschiedet sich mit Traumsiegestor gegen England


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?