14.11.08 11:52 Uhr
 714
 

Leipzig: Gefängnis von Michelle gefunden?

Ein Spezialsuchhund der Polizei hat die Ermittler auf das wahrscheinliche Gefängnis der kleinen Michelle gebracht. Michelle (8) wurde tot in einem Ententeich entdeckt (SN berichtete).

Der Schulclubkeller von einem Gymnasium in Leipzig, wurde am Mittwoch genauer untersucht. Der Keller ist in der Nähe des Leichenfundortes und bislang die heißeste Spur der Ermittler, so die Angaben.

In dem gesamten Kellerraum wurden durch Kriminaltechniker diverse Spuren gesichert. Um etwa 14:00 Uhr bestätigte dann ein Polizeisprecher, dass die Polizei sich sehr sicher sei, dass Michelle in diesem Keller festgehalten wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -Darius-
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Leipzig
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2008 11:46 Uhr von -Darius-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich ist das wirklich eine sichere Spur und die Ermittler bekommen Hinweise, die die tat Aufdecken. Ich fand es damals Grausam, und daran hat sich nichts geändert!
Kommentar ansehen
14.11.2008 13:12 Uhr von de_waesche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie immer war´s der gärtner: hoffentlich finden sie das schwein
Kommentar ansehen
14.11.2008 17:08 Uhr von iTosk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eyeyey: Ich bin Gärtner also bleib ma locker ;)
Kommentar ansehen
14.11.2008 17:36 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur mal: so zum Verständnis...
Die Nachrichtensperre in dem Fall. Gilt die noch oder hat sich die Bild mal wieder darüber hinweggestellt?
Kommentar ansehen
15.11.2008 10:40 Uhr von Boese_das
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenns gleich Negativbewertungen hagelt.........den Großraum Leipzig abriegeln und alle Männlichen Personen einem Speicheltest unterziehen...die Mautschergen dazu zwingen Ihre Daten offenzulegen und auch dort alle zum Speicheltest laden........dann wird das Schwein schon gefunden...und dann machen wir den Putin.....AN DEN EIERN AUFHÄNGEN.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?