14.11.08 11:48 Uhr
 312
 

Die isländische Bank Kaupthing will deutsche Kunden auszahlen

Die Kaupthing Bank will offenbar die Gelder, die deutsche Kunden bei der Bank eingezahlt hatten, demnächst auszahlen.

Nach eigenen Angaben hat die Bank mit der deutschen Regierung an einer Lösung gearbeitet.

Es soll in der nächsten Woche Gespräche zwischen Mitarbeitern des Bundesfinanzministeriums, der BaFin und der Kaupthing Bank geben.


WebReporter: Newsmelder
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Bank, Kunde
Quelle: www.banktip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2008 11:53 Uhr von Katzee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob dann: auch die KfW-Bank ihre Millionen wieder bekommt? Das käme unseren "Konjunkturpaket" sicher zugute.
Kommentar ansehen
14.11.2008 12:11 Uhr von Dangermaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Die Kaupthing kriegt Geld von der Bundesregierung aus dem 500 Milliarden Pool um die Deutschen Kunden zu bezahlen, wetten :o)
Kommentar ansehen
14.11.2008 12:43 Uhr von TomShaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich wollten doch . . . . . . die Russen den Isländern mit einem mehrer Milliarden schwerem Pakte helfen. Aber ob das noch aktuell ist nachdem bekannt wurde das Russland von der Rezession am stärksten betroffen sein wird?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?