14.11.08 11:01 Uhr
 1.197
 

Italien: Patientin darf nach 16 Jahren im Koma sterben

Die Italienerin Eluana Englaro hatte 1992 einen schweren Verkehrsunfall und fiel aufgrund ihrer schweren Verletzungen ins Koma. Seit nunmehr 16 Jahren wird Eluana künstlich ernährt. Ihr Vater versuchte im Juli per Gerichtsverfahren die Erlaubnis zu erhalten, das seine Tochter sterben darf.

Das Gericht gab dem Mann recht und erlaubte den Ärzten, die künstliche Ernährung einzustellen. Gegen diese Entscheidung erhob die Staatsanwaltschaft in Mailand Einspruch und ein neues Verfahren vor dem Berufungsgericht wurde eröffnet. Dieses gab wieder dem Vater der jetzt 37-Jährigen recht.

Aus dem Vatikan hagelt es wegen der erneuten Entscheidung scharfe Kritik und das Urteil wird als Mord bezeichnet, weil im streng gläubigen Italien Sterbehilfe jeglicher Art verboten ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Italien, Patient, Erbe, Koma
Quelle: portal.gmx.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.11.2008 10:56 Uhr von majkl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die Entscheidung des Gerichts vollkommen in Ordnung. Was hat bitte die Kirche davon wenn die Frau noch weitere Jahre dahinvegetiert?
Kommentar ansehen
14.11.2008 11:14 Uhr von vostei
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
oh mann: dann kann man nur hoffen, dass sich das nicht so lange hinzieht, wie bei einem ähnlichen fall vor ein paar jahren...
Kommentar ansehen
14.11.2008 12:35 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Koma: 16 Jahrelang , die ist schon längst Tod gewesen , was für ein Leid Oh Gott , wie schlimm ...endlich findet die Arme Person Ruhe
Kommentar ansehen
14.11.2008 13:59 Uhr von stoffeloni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na endlich: darf die frau in frieden ruhen!
wie schon believeinmagic sagte, ohne diese maschinerie wäre die frau längst tot, also kann von sterbehilfe hier jawohl überhaupt nicht die rede sein!
16 jahre lang koma...
die familie tut mir leid.

R.I.P.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?