13.11.08 19:48 Uhr
 218
 

Online-Reisebüro Nix-wie-weg®.de: Zum Jubiläum gibt es jede zwölfte Reise umsonst

Am 22. November wird Nix-wie-weg®.de zwölf Jahre alt. Aus diesem Grund wird das Internet-Reisebüro jede zwölfte Urlaubsreise gratis buchen. Ob man nun eine zweiwöchige Malediven-Reise oder eine einwöchige Mallorca-Reise bucht bzw. nur am Wochenende nach Mecklenburg reisen will, spielt dabei keine Rolle.

"Wir haben in den 12 Jahren des Bestehens enormen Zuspruch von unseren Kunden erfahren, so dass wir uns etwas Außergewöhnliches ausgedacht haben", sagte Nicolas Götz, Firmengründer und Chef von Nix-wie-weg®.de in einem Interview.

Aus diesem Grund sollten gerade jene, die im kommenden Jahr verreisen wollen und ihre Urlaubskasse schonen möchten, die Möglichkeit eines Gratis-Urlaubs nutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Reise, Jubiläum, Reisebüro
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr
Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2008 19:52 Uhr von ohnehund
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
12 X buchen und 11 stornieren....!!
Kommentar ansehen
13.11.2008 19:59 Uhr von schwancus_longus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: wie soll man das kontrollieren?
Kommentar ansehen
13.11.2008 20:00 Uhr von anderschd
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn alle: 11 Reisen teurer sind, kann die 12. locker gezahlt werden ;)
Kommentar ansehen
13.11.2008 21:59 Uhr von anime4ever-hh1
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Was hat das "®" im Artikel zu suchen? Absolutes No-Go, so, wie die "News" ansich. Tolle Schleichwerbung, mehr nicht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?