13.11.08 14:51 Uhr
 603
 

Mit Google Earth das Alte Rom bereisen

Seit gestern bietet Google den Download eines neuen Moduls namens "Ancient Rome 3D" an. Nutzer der kostenlosen Software Google Earth können damit auf Entdeckungsreise durch das historische Rom gehen.

Insbesondere für Studenten, Lehrer und Historiker aber selbstverständlich auch für interessierte Touristen eröffnet sich mit dem neuen Modul ein ganz neuer Zugang zum Zentrum des Römischen Reichs.

Die Zeitreise nimmt ihren Ausgang im Jahr 320. Rom ist auf dem Höhepunkt seiner städtebaulichen Entwicklung und der Nutzer kann damit fast 7.000 historische Gebäude besuchen und elf von ihnen auch virtuell betreten. Zudem sind die meisten Gebäude mit detailreichen Zusatzinformationen versehen.


WebReporter: Bachmeer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Rom, Alte, Google Earth
Quelle: google-latlong.blogspot.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2008 15:00 Uhr von Dino1988
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die Billigairline Google Earth ermöglicht immerhin für Null Cent Flüge nach Rom, inklusive Hotel und Stadtführung!!!!
Besser wie garnichts.
Kommentar ansehen
13.11.2008 16:26 Uhr von skullx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht zu vergessen, dass man nichtmal aufstehen muss :-)

Find ich klasse, werds mal gleich testen..
Kommentar ansehen
14.11.2008 06:03 Uhr von maretan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal eine tolle Idee!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?