13.11.08 13:08 Uhr
 255
 

Michael Jackson hat einen Teil seiner Ranch verkauft

Der "King of Pop" hat einen Großteil seiner Neverland Ranch in Kalifornien einer Investment Firma übertragen. Jackson selbst besitzt allerdings Anteile an der Firma, berichtet die Zeitung "Santa Ynez Valley News".

Michael Jackson hatte die Ranch, auf der sich ein Landschloss und ein Vergnügungspark befindet, 1987 für 30 Millionen Dollar erworben. Seit 2005 lebt der Sänger allerdings nicht mehr dort.

Erst im Mai diesen Jahres hatte eine Firma einen Hypothek, die auf dem Anwesen lastete, beglichen und die Neverland Ranch so vor einer Zwangsversteigerung gerettet. Michael Jackson brachte einige Zeit im Golfstaat Bahrain zu, lebt jetzt allerdings wieder in den Vereinigten Staaten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Panther1977
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verkauf, Michael Jackson, Jackson, Teil
Quelle: www.gala.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?