13.11.08 10:28 Uhr
 6.302
 

Erhöhung der Zoll-Freigrenzen bei der Einfuhr aus Nicht-EU-Ländern

Wer ab dem 1. Dezember zum Shoppen in ein Land außerhalb der EU reist, darf sich mehr Waren zollfrei mitbringen. Die Einfuhr-Grenze bei Flug- und Schiffsreisen wird von bisher 175 Euro auf 430 Euro erhöht. Auto- und Bahnreisende dürfen immerhin noch Waren im Wert von 300 Euro zollfrei einführen.

Dies gilt für Reisende ab 15 Jahren. Kinder verfügen über einen Freibetrag von 175 Euro. Die zollfreien Mengen gelten immer für eine Person, d.h. wenn z.B. zwei Personen zusammen verreisen, darf jeder Waren im Wert von 430 Euro einführen, nicht jedoch einer für 860 Euro und der andere 0 Euro.

Die zollfreien Grenzen für die Einfuhr von Tabak und Spirituosen bleiben von der Regelung ausgenommen. Auch die Grenzen für die zollfreie Einfuhr aus EU-Ländern wurden nicht angetastet.


WebReporter: Katzee
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Land, Erhöhung, Zoll
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2008 11:21 Uhr von nightfly85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das wurde auch dringend Zeit so musste man ja schon mit Ärger rechnen wenn man sich ein paar Klamotten aus z.B. den Staaten mitgebracht hat.
Kommentar ansehen
13.11.2008 11:43 Uhr von Atarix777
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...Sehr gut ich hab sowieso noch nie wirklich verstanden, für was der Zoll eigendlich gut ist - aber vielleicht kann es mir mal jemand erklären ^^.
Kommentar ansehen
13.11.2008 11:56 Uhr von nightfly85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@atarix: Um es ganz kurz zu erklären (ich hoffe das ist auch richtig so)

Wenn du z.B. in den USA einen DVD-Player kaufst, kaufst du hier in D keinen mehr. Das heisst es geht keine Mehrwertsteuer an den Staat ab. Ausserdem möchte Deutschland nicht, dass du woanders was günstig EINkaufst um es HIER günstig zu verkaufen. Um das zu verhindern schaut der Zoll halt genau nach was du ein/verkaufst.
Kommentar ansehen
13.11.2008 11:58 Uhr von VanillaIce
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: der zoll ist dafür gut das ich ned nach Gran Canaria fliege, mich dort eindecke mit günstigeren Zigaretten(zum Beispiel Fortuna kostet 12 Euro/Stange) und die dann hier weiterverkaufe!

Weil wenn des gehen würde dann hätte ich nen neuen Job mit dem ich besser um die Runden komme :-)
Kommentar ansehen
13.11.2008 17:29 Uhr von q.fuchs
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott: Es ist ja fast zu schön um wahr zu sein !

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?