13.11.08 09:05 Uhr
 134
 

England: Kindheitsanekdoten einer Königin

Das australische Rugbyteam der Wallabies ist anlässlich des 100. Jahrestags seines ersten Englandbesuches wieder in Großbritannien und wurde von der Königin empfangen. Beim Empfang erzählte John O'Neill, der Manager des australischen Rugbyverbandes, eine Anekdote aus dem Jahr 1928.

Ein übermütiger Rugbyspieler hatte die damals 18 Monate alte Prinzessin in die Luft geworfen. Dem aufgeregten Kindermädchen wurde versichert, dass der Spieler ein exzellenter Fänger sei und noch nie einen Ball fallen gelassen hätte. Die Queen hörte diese Geschichte jetzt zum ersten Mal.

Diesmal blieb Königin Elizabeth mit beiden Beinen am Boden. Die Spieler waren extra instruiert worden, ihr zur Begrüßung die Hand nicht allzu kräftig zu schütteln und wurden dabei beobachtet, wie sie vor dem Treffen untereinander ein angemessen sanftes Händeschütteln trainierten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: veggie
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: England, König, Kindheit
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2008 01:13 Uhr von veggie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher keine weltbewegende Nachricht, aber ich finde es rührend, dass die Queen nach 80 Jahren eine ihr bis dahin unbekannte Anekdote aus ihrer Kindheit erfährt.

Und der Anblick der rauen australischen Rugbyspieler, wie sie untereinander "sanftes Händeschütteln" üben, war sicher auch ein Bild für Götter!
Kommentar ansehen
13.11.2008 09:32 Uhr von Captain_Flint
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist zwar nicht weltbewegend: aber trotzdem eine Bereicherung des Entertainment-Bereiches!
Volle Punkte!
Kommentar ansehen
13.11.2008 10:41 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: 100 Jahre - 18 Monate = ca 98,5 Jahre. Keine 80 Jahre.

Ich glaube zwar das der das auch geschaft hätte, eine 20 Jahre alte Prinzessin hochzuwerfen, aber optimistisch wie ich bin vermute ich das die nette Dame das dann noch wissen dürfte :)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
13.11.2008 10:56 Uhr von gofisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jau: mal was nettes zur abwechslung bei dem ganzen mord und totschlag. und die händeschüttelübung hätte ich auch gerne gesehen. *kicher*
Kommentar ansehen
13.11.2008 11:08 Uhr von Captain_Flint
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bigpapa: Ne, ist schon alles korrekt, bitte nochmal die News lesen ;-)
Kommentar ansehen
13.11.2008 11:36 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Captain_Flint: Zitat - News :
Ein übermütiger Rugbyspieler hatte die damals 18 MONATE alte Prinzessin in die Luft geworfen.

Zitat - Komentar Autor :

Sicher keine weltbewegende Nachricht, aber ich finde es rührend, dass die Queen nach 80 Jahren eine ihr bis dahin unbekannte Anekdote aus ihrer Kindheit erfährt.

80 Jahren :)

Die gute Frau wird aber 100 !!!!

Von der reinen Mathematischen Logik her Fehlen da

100 jahre - 80 Jahre (aussagen des Autors) - 18 MONATE (alter der Prinzession) = 18 Jahre 6 Monate !!!

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
13.11.2008 16:22 Uhr von veggie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zur Aufklärung: Vor 100 Jahren - das war 1908! - waren die Rugbyspieler das erste mal in England. Deshalb heuer der Hundertjahrestag.

Aber das Hochwerfen war 1928, also vor 80 Jahren.

Daß sie vor 100 jahren das erste mal in England waren, schließt ja ein späteres Zusammentreffen nicht aus!
Kommentar ansehen
13.11.2008 17:49 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich geb nicht auf :): 100 Jahre ist die alt
18 MONATE war sie.

Also ist da irgendwas faul in der News.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
13.11.2008 18:35 Uhr von veggie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Queen ist zwar alt, aber keine 100!

http://de.wikipedia.org/...(Vereinigtes_K%C3%B6nigreich)

Elisabeth II. (* 21. April 1926 in London, Mayfair, geboren als Elizabeth Alexandra Mary Windsor, älteste Tochter von König Georg VI. und Elizabeth Bowes-Lyon),

Die 100 Jahre in der News beziehen sich auf den hundersten Jahrestag des ersten Auftretens der Wallabies in England (damals gewannen sie übrigens Olympiagold)
Kommentar ansehen
14.11.2008 02:18 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab es so verstanden als wäre die so alt.

Die sind doch eh alle URalt. :)

Aber für einen Nichtengländer ist die News schwer zu verstehn, oder mein Gehirn war halt überlastet.

Man möge das als entschuldigung sehn @Autor.

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?