13.11.08 08:41 Uhr
 9.622
 

USA: Zwei Schülerinnen der High School streiten - Am Ende ist eine tot

Eine Schülerin von 15 Jahren ist tot und eine andere wurde inhaftiert nach einer Schießerei am Mittwoch an einer Fort Lauderdale High School. Polizisten sagen, dass ein Streit zwischen den beiden Mädchen eskalierte, welcher in einer Tragödie endete, weil eines der Mädchen erschossen wurde.

Am Anfang waren die Polizisten über die vorgefallenen Ereignisse verwirrt, weil das Opfer keine Anzeichen gab, dass es getroffen war. Keiner hatte einen Schuss gehört. Offensichtlich wies der Körper keine Verletzung auf. Amanda C. lag tot im Korridor.

Die Beamten vermuten, dass die Pistole ein kleines Kaliber hatte und die Wunde sich um die Kugel herum geschlossen haben könnte. Die Schule wurde für kurze Zeit geschlossen, danach ging der Unterricht weiter. Die Schule hat ungefähr 1.700 Schüler.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Ende, Schüler, High School
Quelle: news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: High School verbietet Helikoptereltern, Schülern Dinge hinterher zu tragen
"High School Musical" - Vierter Teil beginnt in Kürze mit Dreharbeiten
"Spiderman": Der nächste Film soll die High-School-Zeit des Helden zeigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2008 08:50 Uhr von ConnySan
 
+45 | -6
 
ANZEIGEN
ja das Schußwaffengesetz: Da darf man ohne Probleme soviele Waffen haben wie man will, aber wehe es wird ein offenes Getränk auf der Straße getrunken, oder die Alkoholoiscvhen getränke befinden sich nicht in einer Papiertüte, da ist das Geschrei groß.
Kommentar ansehen
13.11.2008 08:54 Uhr von borgworld2
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Da hat wohl einer beim durchsuchen am Eingang gepennt...
Kommentar ansehen
13.11.2008 08:57 Uhr von Captain_Flint
 
+40 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab da mal ne Frage: Nix gegen die News an sich, aber ist die mit Babelfish übersetzt und hinterher nochmal grob korrigiert?
Liest sich jedenfalls grausam.
Kommentar ansehen
13.11.2008 09:04 Uhr von Carry-
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
waffengesetze hin oder her: entweder sie hat sich die schusswaffe illegal besorgt oder die eltern haben ihre nicht richtig gesichert. in deutschland hätten sie sich eben abgestochen oder sich ebenfalls illegal eine schusswaffe besorgt.
Kommentar ansehen
13.11.2008 09:09 Uhr von sevenOaks
 
+4 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2008 09:14 Uhr von sevenOaks
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.11.2008 09:20 Uhr von theG8
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
fuxxy schon wieder so eine, komisch zu lesende News! Schreibst du eigentlich nur für mehr Punkte so viele News?
Ich habe 7550 Punkte (weiß nicht mal, ob das viel oder wenig ist ;) ihr dürft ruhig lachen!)... Ich schenke sie dir alle, wenn das geht (ob das geht, weiß ich auch nicht; bin hier nur zum Kommentieren angemeldet). Aber bitte versuch dir mal ein, für News und sonstige Aufsätze, besseres Deutsch anzueignen.
Kommentar ansehen
13.11.2008 09:25 Uhr von theG8
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
habe gerade deinen Punktestand gesehen...
Das Angebot muß geradezu lächerlich wirken... *rotwerd*
Aber ich würde dir meine Punkte trotzdem für besser zu lesende News schenken! Schreib doch lieber nur halb so viele News, aber investiere für das Ordnen von Geschehnissen und Formulieren der News mehr Zeit.
Kommentar ansehen
13.11.2008 09:27 Uhr von Vice_dear
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Echt krank das die Schule dann einfach weiterläuft.Sowas wäre in Deutscland kaum denkbar,da sieht man wieder wie alltäglich sowas für die Amis mit ihren Scheisswaffengesetzen ist.Genau wie letztens wo sich der 8jährige auf ner waffenmesse mit der uzi ausversehen selbst erschossen hat.Einfach kaputt diese Moral...
Kommentar ansehen
13.11.2008 09:28 Uhr von Vice_dear
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ConnySAn oder da ist mal ein Nippel im Fernsehen zu sehen...
Kommentar ansehen
13.11.2008 11:39 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Natürlich sind die Schusswaffengesetze schuld, weil die bringen ja auch Menschen um. Das man sonst auch hätte nen Messer nehmen könnte fällte den:" Waffengesetze sind schuld" schreiern hier ja nicht ein.
Kommentar ansehen
13.11.2008 11:45 Uhr von tobo81
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Grausam geschrieben!!

@fuxxy: Du hast dirnicht wirklich Gedanken gemacht, was du da eigentlich eintippst, oder?!

Welche Aufgabe haben eigentlich die "News-Checker" hier?

Und zur News: in Amerika passiert sowas ja leider schon täglich...
Kommentar ansehen
13.11.2008 11:54 Uhr von gen-X
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Unterricht: ging kurz danach weiter? Hallo? Ist das da schon normal? Die drehen echt am Rad.
Kommentar ansehen
13.11.2008 12:47 Uhr von Morgwenna
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe hat die Polizei etwa gedacht, das Opfer mache nur ein Nickerchen und habe sich deswegen hingelegt?
Kommentar ansehen
13.11.2008 13:36 Uhr von s8R
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Muss ich Captain Flint recht geben.
Der erste Satz is ne Katastrophe.

Wenn dann isses ne "Fort Lauderdaler High School"
und das hört sich auch nich wirklich gut an.
Fort Lauderdale liegt übrigens an der Ostküste von Florida ;)
Kommentar ansehen
13.11.2008 14:04 Uhr von mcSteph
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Alkohol und Sexy Bilder: sind ja auch viel gefährlicher als Schusswaffen. Die Dinger dienen ja schließlich der amerikanischen Freiheit.

Schließlich kann man sich gegen kriminelle sexistische und besoffene Leute nur mit Schusswaffen richtig verteidigen.


Ach ja - Wer Ironie findet, kann sie behalten.....
Kommentar ansehen
13.11.2008 17:26 Uhr von Johnny Jones
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Zur News: Schlimme Sache... vorallem dass der Unterricht danach weiter ging.

@Dracula: Wo ist die Hemmschwelle wohl niedriger? Aus einem gewissen Abstand auf jemanden zu zeigen und an einem Hebelchen zu ziehen, damit dieser jemand tot umfällt ODER ein Messer zu ziehen, auf jemanden loszugehen und ihm das Ding ins Fleisch rammen das das Blut nur so rumspritzt (evtl. triffst du einen Knochen und bleibst mit dem Messer stecken und musst herumwürgen um es wieder rauszuziehen, um es nacher erneut in den Körper zu rammen damit das Opfer endlich stirbt). Natürlich töten Menschen Menschen und nicht die Gesetze, aber die Gesetze sollten den Menschen nicht eine "Ein-Click-Lösung" zum Töten in die Hände legen, es gibt genug Dumme die nicht nachdenken und eben schnell mal jemanden im Affekt erschiessen.... Ausserdem, erklärt mir endlich mal jemand wozu man eine Pistole im Alltag braucht?!? Ich habe noch NIE ein plausibles Angebot dafür gehört... wer jetzt von wegen Jagen und Schützenclub und so kommt: Such dir verdammt nochmal ein Hobby du perverser *****!!!
Kommentar ansehen
13.11.2008 17:28 Uhr von Johnny Jones
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur: "Angebot" sollte natürlich "Argument" heissen.....
Kommentar ansehen
13.11.2008 17:56 Uhr von Ecki303
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achwas Die hat sich die Waffe sicherlich legal besorgt. Hat bestimmt ein Konto eröffnet und dabei eine Welcome-Gun bekommen. Ein kleiner Verweis auf Bowling for Columbine sei gesattet?

Vor 2 Wochen erschiesst sich ein 8jähriger mit einer Uzi, letzte Woche tötet ein 8jähriger seinen Vater, jetzt eine 15jährige Schülerin. Und je öfter solche Dinge passieren, desto größer ist der Drang zur Aufrüstung. Und je mehr die Amis aufrüsten, desto höher ist das Risiko solcher Vorfälle. Wenn die NRA nicht eine der größten politischen Triebfedern wäre KÖNNTE man auch mal anfangen den Menschen dort den Kopf zu waschen. Leider wird sich das wohl nie ändern. Bleibt zu hoffen dasws dieses hirnrissige Verhalten nicht auf andere Kontinente überschwappt.
Kommentar ansehen
13.11.2008 18:23 Uhr von XxSneakerxX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Amerika und Schusswaffen es kann jeder sagen, was er will, aber die Amis brauchen sich nicht wundern, wenn man nichts dagegen unternimmt, dass man überall ohne Probleme an allerlei Waffen herankommt.
Die Waffenlobby hat da sicherlich nicht ganz Unschuld dran. Jeder sollte schließlich eine Waffe haben oder sogar mehrere und ganz wichtig eine unter dem Kopfkissen!
Es war nicht der einzige Vorfall und wird 100%ig nicht der letzte gewesen sein...Verrückte Welt....
Kommentar ansehen
13.11.2008 20:35 Uhr von CAA
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
schlecht geschriebene news: und schon beim titel fängt es an....
*persönliche meinung*
Kommentar ansehen
14.11.2008 01:25 Uhr von Teufelsbotin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffe mal für die Amis, das mit dem neuen Präsidenten sich das Gesetz für Waffenbesitzer auch ändert.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: High School verbietet Helikoptereltern, Schülern Dinge hinterher zu tragen
"High School Musical" - Vierter Teil beginnt in Kürze mit Dreharbeiten
"Spiderman": Der nächste Film soll die High-School-Zeit des Helden zeigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?