13.11.08 08:31 Uhr
 184
 

NRW: Vater nach Säuglingstod in Haft

Nach dem Tod eines Säuglings aus dem nordrhein-westfälischen Marl ist der Vater festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft Essen ermittelt wegen Totschlags gegen den 30-Jährigen.

Das Elternpaar hatte in der Nacht zum Mittwoch den Notarzt alarmiert - der drei Wochen alte Säugling habe sich bei einem Sturz verletzt. Der Junge kam in die Kinderklinik nach Gelsenkirchen, wo er seinen schweren Kopfverletzungen erlag.

Eine Obduktion ergab später: Die Verletzungen stammen von keinem Sturz, außerdem verwickelte sich der Vater in Widersprüche, so die Ermittler. Das Amtsgericht erließ Haftbefehl gegen ihn.


WebReporter: shorty_deluxe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Vater, Nordrhein-Westfalen, Säugling
Quelle: www.wmtv-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.11.2008 08:39 Uhr von AnKost
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann diese Leute nicht verstehen! ich bin seit kurzem selbst Vater einer kleinen Tochter und kann überhaupt nicht nicht nachvollziehen wie Eltern nur auf solche Gedanken kommen können so etwas zu tun.
Klar ist man manchmal entnervt wenn das Kleine ewig schreit und man nicht weiß warum, aber das macht es ja noch liebenswerter und man muss sich darum kümmern.

Ich weiß echt nicht was in solchen Leuten vorgeht.
Kommentar ansehen
13.11.2008 12:02 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ankost: Gratulation! bin auch seit ein paar Wochen Vater. aber seit diesem zeitpunkt gehen mir solche news wesentlich näher als vorher! wie krank muss man sein um so etwas zu tun?

sind das noch menschen? (das ist ne ernstgemeinte frage!)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?