12.11.08 22:24 Uhr
 748
 

Hauptstadt des letzten Inkareiches wurde entdeckt

Eine Expedition unter der Schirmherrschaft der AECID (Agencia Española de Cooperación Internacional para el Desarrollo) hat im Süden Perus die legendäre Inkastadt Vilcabamba la Grande wiederentdeckt. Zuletzt hatte sie der spanische Chronist Juan Díez de Betanzos im 16. Jahrhundert erwähnt.

Bereits am Anfang des 19. Jahrhunderts waren Expeditionen unternommen worden, mit der Folge, dass der Ort Espíritu Pampa fälschlicherweise für Vilcabamba la Grande gehalten wurde. Erst 1966 widerlegte Gene Savoy diese These.

Ausschlaggebend für den Erfolg der Suche war eine Landkarte des Instituto Geográfico del Perú aus dem Jahr 1908, auf der die geografische Lage von Vilcabamba la Grande exakt dokumentiert war. Mit der Rekonstruktion der originalen Stadtteile kann, aufgrund der Funde vor Ort, begonnen werden.


WebReporter: hostmaster
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung
Quelle: magazin.fernweh.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2008 22:54 Uhr von anderschd
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wo war die: Karte so lange?
Tolle News!
Kommentar ansehen
13.11.2008 07:14 Uhr von Yuggoth
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schöne News, gefällt mir, es gibt also doch noch was zu entdecken auf unserer Erde.

@anderschd, das steht in der Quelle.
Kommentar ansehen
13.11.2008 07:19 Uhr von maretan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hochinteressant! Ich finde es immer wieder spannend, wenn es um Neuigkeiten in der Sparte ´Menschheitsgeschichte´ geht. Toll! Schade nur, dass ich kein Spanisch kann, sonst hätte ich mir gern den Original-Text gelesen. Ob den wohl jemand übersetzen kann?
Kommentar ansehen
13.11.2008 18:03 Uhr von DerBibliothekar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine komplette Stadt ^^: Hätte man die nicht mal mit irgendwelchen High-Tech-State-of-the-Art Satteliten der NASA finden müssen?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer
Rheinland-Pfalz: Flucht vor der Polizei mit 180 km/h, Kokain und Alkohol


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?