12.11.08 19:47 Uhr
 684
 

"Ben Hur Live" wird als spektakuläre Live-Show in den Arenen aufgeführt

Die Roman-Legende "Ben Hur" wird ab Ende nächsten Jahr als Live-Spektakel unter dem Titel "Ben Hur Live" in den Arenen zu sehen sein. Produziert wird die Live-Show von "ART CONCERTS". Der feierliche Premiere-Start des Spektakels wird am 15. September 2009 in der britischen Hauptstadt sein.

Das "Ben Hur Live"-Spektakel wird mit modernstem technischen Know-how in Szene gesetzt. Auch die künstlerische Show-Gestaltung soll sich auf einem hohen Niveau befinden. Das Publikum der "Ben Hur Live"-Show wird in eine vor 2.000 Jahren stattfindende Zeit versetzt.

Als Highlight wird ein legendäres Wagenrennen aufgeführt. Hierbei werden sich mehrere Quadriga-Gespanne ein temporeiches Rennen leisten. In Deutschland sind Karten im Vorverkauf ab Anfang letzter Woche erhältlich. Die Deutschland-Premiere findet Ende September nächsten Jahres statt.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Show, Live
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2008 16:55 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
habe den film mit charlton heston erst vor kurzen gesehen, aber ich glaube kaum das sie da je heran kommen werden.......

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder zeigt sich mit 26 Jahre jüngeren Freundin auf "Bunte"-Cover
Brigitte Bardot findet #MeToo-Bewegung "scheinheilig und lächerlich"
AfD: Abgeordneter Ludwig Flocken wegen Hetze gegen Islam ausgeschlossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?