12.11.08 19:09 Uhr
 1.983
 

Neu-Ulm: Nach einem Verweis verprügelte ein Schüler den Lehrer

Ein 14-jähriger Schüler hat auf seinen Lehrer eingedroschen.

Der Schüler hatte den Unterricht gestört. Daraufhin erteilte der 58-jährige Pädagoge dem Unruhestifter einen Tadel. Der Junge ist als problematischer Schüler namhaft.

Der Pädagoge wurde arbeitsunfähig geschrieben. Der 14-Jährige hat vier Wochen Schulverbot bekommen. Die Behörden erörtern jetzt, ob er auch die Lehranstalt wechseln muss.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Lehrer, Ulm, Neu-Ulm, Verweis
Quelle: www.kanal8.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2008 19:13 Uhr von Morgwenna
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
... sind wir eigentlich inzwischen gelandet?? Und was war das noch gleich mit Erziehung, Benehmen und Respekt?
Kommentar ansehen
12.11.2008 19:39 Uhr von Captain_Flint
 
+12 | -15
 
ANZEIGEN
Das gabs schon vor 30 Jahren! Damals wurde es bloß nicht sofort in die Medien gebracht, weil man den Platz dafür, für wichtigere Nachrichten brauchte.
Kommentar ansehen
12.11.2008 19:41 Uhr von Heldentum
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Was: soll der Lehrer auch schon machen
Wenn er ihm eine gescheurt hätte würde in den Medien stehen "Schüler vom lehrer geschlagen" obwohl er sich gewehrt hat
Kommentar ansehen
12.11.2008 19:45 Uhr von Carry-
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
schule wechseln??? er ist strafmündig und körperverletzung sollte immer noch strafbar sein. es ist doch ganz einfach: anklagen, verurteilen, einsperren.
Kommentar ansehen
12.11.2008 19:48 Uhr von TurboDiesel125
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
was bringt eigentlich der lehranstaltswechsel? damit er an anderen schulen die lehrer schlagen kann?
ich finde man sollte ihn lieber mal zum psychologen schicken ... da ist ihm wohl am besten geholfen
Kommentar ansehen
12.11.2008 19:59 Uhr von Flocke20
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
vor 30 Jahren bekamen solche Typen eins hinter die Ohren und nicht der Lehrer...
bin auch nicht für Prügelstrafen o.ä.
aber das was viele Eltern heute unter "Erziehung" verstehen, bedeutet nichts anderes als wegsehen und die Verantwortung auf andere abschieben
Kommentar ansehen
12.11.2008 20:01 Uhr von korem72
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Schulbildung: ist sehr wichtig! Da lernt man zum Beispiel auch einen vernünftigen und zu verstehenden Text zu formulieren.
Sorry, aber so geht diese News gar nicht- ohne Quelle ist man aufgeschmissen!
Setzen 6- Wiederholung und Verbesserung bitte!
Kommentar ansehen
12.11.2008 20:07 Uhr von flesh_de
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2008 20:13 Uhr von dachskacke
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
lol: @ "Ein 14-jähriger Schüler hat auf seinen Lehrer eingedroschen."
Kommentar ansehen
12.11.2008 21:02 Uhr von loor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So was: ist nicht zu toleriren der junge gehöert in den Kanst da er ja 14 ist und somit strafmündig (zum Teil) aber mann kennt es ja keiner hat ihn lieb keiner knudelt mit ihm und das ende vom lied wird sicher sein das mann in auf eine erlebnis pedergogische reise schiken wird
Kommentar ansehen
12.11.2008 21:05 Uhr von Babalou2004
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, der Junge ist nur ein Produkt seiner Eltern.
Und nein, ich will das nicht entschuldigen. Doch ein Schulverbot von 4 Wochen ist absolut kontraproduktiv. Das Ergebnis ist dann dass er im Lernstoff nicht mehr mitkommt, noch mehr frustriert ist und damit noch aggressiver wird.
wesser ist es, ihn in ein Heim für schwer erziehbare Kinder zu stecken und ihm "Mores" beibringen.
Ich weiß, es ist nicht die Ideallösung. Doch besser als Schulverbot und vor Gericht stellen. Eine Verurteilung macht aus ihm einen Vorbestraften. Und daraus ist schnell ein Krimineller geworden.
Babalou
Kommentar ansehen
12.11.2008 21:18 Uhr von Great.Humungus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hallo wer zu Pop-Stars will der muss solche Allüren im Schlaf beherrschen damit er jederzeit seine Anger, seine Agression rauslassen kann, schließlich machen das die stars auch jeden Tag im Tv.

Jetzt mal im Ernst, wenn mein Kind sowas anstellen würde würde ich es erstmal windelweich prügeln und anschließend die nächsten 4 Wochen in nen leeren Raum sperren nur mit Madratze und 2 Toilettengängen täglich aber wenn man die Eltern dazu befrägt werden sie nur antworten "überfordert und wer konnte ahnen das so ein Kind erziehung braucht" aber hauptsache zum Rumficken und Kinderkriegen mit 13 Jahren hats gereicht ...
Kommentar ansehen
12.11.2008 21:35 Uhr von Misuke
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
verhaut diesen: Hosenscheisser grün und blau damit er lernt wie es ist Schläge abzubekommen und sich nicht wehren zu können

Drecksbengel .... ab in den Knast mit solchen Bälgern
Die sollen mal in eins der Erziehungscamps der Amis ......
Kommentar ansehen
12.11.2008 21:38 Uhr von Gaysmo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiss aber: wo ist das bitte eine Strafe für ihn?
Kommentar ansehen
12.11.2008 21:49 Uhr von Babalou2004
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Gaysmo: ist unser Rechtssystem ein Strafsystem oder Besserungssystem?
Strafen oder bessern?
Bei strafen macht er es wieder, bei Bessern besteht die Hoffnung, dass er es nicht mehr macht.
Babalou
Kommentar ansehen
12.11.2008 22:04 Uhr von skandale
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja ... das is mal wieder so ein beispiel ... es geht auch andersrum ... das habe ich in meiner lehre mit gekriegt ... in vernünftigen ton zur falschen zeit gesagt: "so wie es in wald hinein schallt, so schalt es herraus" .... dafür ne abmahnung gekriegt obwohl ganze klasse für mich aus gesagt hat ... lehre wird ey alles geglobt .. leider !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
12.11.2008 22:09 Uhr von Yuggoth
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vom Sachverhalt abgesehen ist die News ziemlich schlecht geschrieben, nur mal so gesagt.
0 *
Kommentar ansehen
12.11.2008 22:11 Uhr von Great.Humungus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Babalou: Das Strafsysthem dient in erster Linie zur Abschreckung, schließlich ist die Tat schon begangen und wird selbst dann nicht rückgängig wenn man den Jungen für die nächsten 30 Jahre in ein tiefes Loch steckt, allerdings werden sich die nächsten ihre Tat 3 mal überlegen wenn die Gefahrn besteht so wie sein Vorgänger zu enden.
Kommentar ansehen
12.11.2008 23:06 Uhr von Albana91
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Yuggoth: Dann les dir mal die Quelle durch.

Wenn etwas schlecht geschrieben ist, dann ist es die Quelle selbst.

Von mir 5 Sterne.
Kommentar ansehen
12.11.2008 23:16 Uhr von JoeGame
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie ihr immer die ganze jugend in den knast stecken wollt...
wie babalou schon gesagt hat: er ist dann vorbestraft, hat keinen abschluss und wird noch gewaltätiger, als er eh schon ist.
und mal ernsthaft...abschreckung....

wenn eure eltern euch damals hausarrest gegeben haben, weil ihr ne stunde zu spät nach hause gekommen seid, was habt ihr da gemacht?
richtig! ihr habt euch gedacht "ist doch unfair die hacken immer auf mir rum" und das nächste mal seid ihr wieder länger weg geblieben als erlaubt.
Kommentar ansehen
13.11.2008 12:15 Uhr von Babalou2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Great.Humungus: meines Wissens hat die BRD kein Strafsystem.
Würde auch nichts bringen. Die Erfahreung lehrt uns, dass Strafe nicht vor Verbrechen schützt.
Ein Mörder, ein Sexualtäter, ja auch ganz "einfache" Einbrüche werden trotzdem gemacht. Und zwar deshalb, weil entweder der Hormonspiegel verrückt spielt (Triebtäter), bzw. weil jeder glaubt intelligenter als andere zu sein und nicht erwischt wird.
Babalou

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?