12.11.08 15:12 Uhr
 5.002
 

"Auto Bild" stellt die 107 sparsame Autos vor

Die Zeitschrift "Auto Bild" hat eine Liste mit 107 sparsamen Autos veröffentlicht. Kriterium: Die Fahrzeuge verbrauchen nicht mehr als fünf Liter Sprit auf 100 Kilometer.

Erstaunlich: Auch geräumige Limousinen überschreiten die Marke oftmals nicht. So lässt sich beispielsweise ein 177 PS starker 5er BMW mit fünf Litern Diesel bewegen.

Da die Verbrauchswerte allerdings auf Herstellerangaben beruhen, ist Vorsicht geboten. Zudem muss der oftmals hohe Anschaffungspreis komplizierter Spar- und Hybridmodelle mitkalkuliert werden.


WebReporter: Dat_Schumi
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Bild, Auto, sparen, Auto Bild
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2008 15:25 Uhr von de_waesche
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
wer´s glaubt: bei den meisten autos kann dann aber nicht mehr von fahrspass die reden sein.
Kommentar ansehen
12.11.2008 15:52 Uhr von PrediX
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
sparsam? ich bezweifel, dass der 5er BMW so verbrauchsarm sein soll. ist doch klar, dass die hersteller, den verbrauch schön reden
Kommentar ansehen
12.11.2008 17:00 Uhr von Natsukawa
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
5L - und? Kommt da auch mein 93er Opel Corsa A drin vor? Der braucht nämsch nur 4,8L.; ist aber trotzdem böse, weil er so alt ist...
Kommentar ansehen
12.11.2008 19:40 Uhr von WyverexAuctor
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Auto Bild -totlach-
Wer hat denn am meißten bez... ähh, wer verbraucht denn am Wenigsten? -schmunzel-
Kommentar ansehen
12.11.2008 21:40 Uhr von HarryL2
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
BMW hat wohl in den Bergen eine Teststrecke die 100km bergab geht.
Kommentar ansehen
12.11.2008 22:17 Uhr von bollermichel
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
naja: wenn ich mir das so ansehe bin ich mit meinem 98 er Passat 1.9 TDI und nem verbrauch von um die 6 Liter zufrieden!
Wenn man die kleinwagen so ansieht die 4.5 Liter brauchen bin ich besser dabei!
Kommentar ansehen
13.11.2008 00:15 Uhr von NetCrack
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@HarryL2: Nein, BMW baut nur erstaunlich effiziente Motoren. Ich bin letztlich mit einem 530d über eine Strecke von 300km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 190km/h mit einem verbrauch von ca. 9L um die Runden gekommen und da bin ich über weite Strecken 260 gefahren.
@bollermilch: ich hätte es net besser sagen können, mein 1.9 TDI 3B braucht auch um die 6L und da kann ich nur müde lächeln wenn sich andere Leute mit ihrem Nissan Almera oder Opel Corsa über 8L freuen ;).
Kommentar ansehen
13.11.2008 08:40 Uhr von sn_krieger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
als: also ich habe es tatsächlich schon geschafft (hab zwar einen 318 aber immerhin BMW ^^), unter 5 Liter zu kommen (Benziner!, mit einem Diesel ist das kein Problem). Allerdings nur auf einer Langstrecke und mit sehr verhaltener Fahrweise (Österreich & Italien - alles geschwindigkeitsmäßig sehr begrenzt), bin also nicht schneller als 120 gefahren, hatte ja auch Zeit, war ja Urlaub :)
Ansonsten im "Normalbetrieb" ist das nicht zu schaffen. Da bin ich locker bei 8-10 Litern in der Stadt und auf der BAB etwa bei 6-7.

Die Tests müssen also schon mit einem sehr "zurückhaltenden" Gasfuß gemacht worden sein ;-)

MfG
Kommentar ansehen
13.11.2008 11:30 Uhr von kingmax
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
123d bmw: 5.2l/100km sagt bmw. das habe ich nie geschaft, jedoch bei 200ps und 400nm nicht einfach auf den fahrspass zu verzichten. als dann neulich meine freundin damit fuhr - ohne fahrspass - war der verbraucht tatsächlich bei 5l/100km, bei mir sinds immer so 1.5l - 2liter mehr.
Kommentar ansehen
13.11.2008 14:28 Uhr von Quotendepp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
verbrauch: Den Verbrauch ermitteln die Hersteller doch nicht selber, die werden unter EU-Norm ermittelt. Natürlich unter besten Umständen, dass die im Alltag fast nicht zu erreichen sind ist völlig klar.
Kommentar ansehen
13.11.2008 17:20 Uhr von aquarius565
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auto Blöd: Wer das meiste Geld rüberfließen lässt, bekommt einen Eintrag als sparsamstes Auto. Folglich die Hummer Bauer haben nix gezahlt.
Kommentar ansehen
13.11.2008 19:22 Uhr von JackHack
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also meinen W169 A180CDI: fährt meine Frau, wenn sie will, mit 3,8Litern - nachweislich!
Kommt eben drauf an wie und wo man fährt....gemischter Betrieb ist mit 4,5Litern möglich....
Grüsse
Kommentar ansehen
13.11.2008 19:44 Uhr von IchAufKlebstoff
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Unrealistisch ist es nicht Also, dass man mit einem 5er so wenig Sprit verbrauchen kann, ist gar nicht unrelaistisch. Ein Bekannter fährt auch einen 5er in der PS-Klasse und hat - wenn er will - keine Probleme zwischen 5l und 5.5l zu verbrauchen.
Auch die neuen (u.a. PS-starken) Audis sind sehr effizient. Das kann man sich bei der Leistung nur meistens schwer vorstellen.
Kommentar ansehen
13.11.2008 20:31 Uhr von GenerX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nachricht ? Alles Werbung oder was?
Kommentar ansehen
14.11.2008 11:00 Uhr von the_ami_gandhi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind garnicht die sparsamsten das sind 107 5 Liter autos. Das heißt noch lange nicht das das die sparsamsten sind .....
Kommentar ansehen
15.11.2008 05:20 Uhr von ron11
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das sagt uns auto bild, aber die wirklichkeit sieht da wohl anders aus oder..............
Kommentar ansehen
15.11.2008 20:03 Uhr von domenicbitreactor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das einzige Auto, bei dem du wirklich merkst sprit zu sparen ist ein Hummer H2
Bei sparsamer Fahrweise ist der ca. 6 Liter unter dem Normverbrauch.
Kommentar ansehen
16.11.2008 14:17 Uhr von veggie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift: Also die Überschrift ist sicher nicht korrekt.

Entweder sind es "107 sparsame Autos" oder "die 107 sparsamsten Autos"
Kommentar ansehen
16.11.2008 15:15 Uhr von bigdaddy2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verbrauch ist relativ: ich habe ein 107 Peugot, der verbrauch liegt im Jahresdurchschnitt bei ca. 5,8 liter obwohl ermit 5 litter angegeben ist.

fahre ich im sommer in der stadt hat er ca. 5,7 liter, im winter mit winterreifen ca. 1 liter mehr = 6,7 liter im verbrauch.

fahre ich aber zum beispiel von sachsen nach nrw, zu meiner tochter, hat er einen durchschnitts verbrauch von 4,6 bist 4,9 liter je nach dem wie oft ich schneller als 90 - 130 fahre.

würde ich immer mit bleifuß fahren wäre der verbrauch auch höher.

was mich zu der überlegung führt wäre eine aufrüstung auf auto gas (für den Moment teuer ca. 2000€, aber vom Werk her 3000 - 5000€) nicht noch günstiger? selbst bei 9000 km im jahr hätte man unter umständen das geld wieder rein nur durch den gaspreis, trotz das autogas 10% mehr verbrauch hat also ca. 1/2 liter. bei guter einstellung schaltet sich das gas bei 30° motortemperatur zu.
Kommentar ansehen
16.11.2008 15:21 Uhr von bigdaddy2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die autos sind fast alles diesel die autobild gefunden hat, da gibts aber keine wirkliche einsparung wen man nicht mehr als 30 000-40 000 km fährt, die ersparnis geht für die steuern drau. hatte mal nen zx diesel ca. 4,75 auf 100 km bei tempo 90 - 130, aber 750 DM damals steuern
Kommentar ansehen
17.11.2008 12:10 Uhr von Dat_Schumi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel: ich kann leider wenig dagegen tun, wenn Shortnews meine Titel ändert :(

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?