12.11.08 14:18 Uhr
 202
 

Fußball: Manchester United will Xavi verpflichten

Aufgrund der ungeklärten Vertragssituation zwischen Xavi und Barcelona will Manchester United sich diese Ungewissheit zu eigen machen und einen Vertrag mit dem Argentinier abschließen. Xavi spiele seit Jahren überragend und möchte sich dies nun auch dementsprechend bezahlen lassen, so sein Berater Corretja.

Xavi selbst fordert neun Millionen Euro. Sein jetziger Arbeitgeber Barcelona hat nach Informationen seines Beraters "nur" sieben Millionen Euro Jahresgehalt geboten, zuzüglich Erfolgsprämien.

Barcelona will diesen Leistungsträger natürlich behalten. Die Vertragsverhandlungen sind aber bisher alle ins Leere gelaufen. Xavis Berater Ivan Corretja betonte jedoch, dass man sich das Gefeilsche nicht ewig anschauen werde, da es viele Vereine gibt, die an Xavi interessiert seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: clownie
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Manchester United, Manchester
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United
Fußball: Wayne Rooney verlässt Manchester United und kehrt zu Everton zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2008 14:26 Uhr von marshaus
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
kann ich mir nicht vorstellen.....die meisten clubs darunter auch manchester utd. sind hoch verschuldet
Kommentar ansehen
12.11.2008 15:09 Uhr von MisterBull
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also Punkt 1: Xavi ist Spanier und nicht Argentinier.

Punkt2: Kann mir nicht vorstellen das er selbst gehen will oder Barca ihn gehen lässt. Spieler aus der eigenen Jugend, Stammspieler im wohl besten Verein der Welt.

Spricht nicht wirklich viel für einen Wechsel, das nötige Kleingeld nimmt Braca bestimmt noch in die Hand.
Kommentar ansehen
12.11.2008 15:40 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: geb dir recht, aber wie man sieht meinen die meisten wohl hier das die englischen clubs massiv geld haben
Kommentar ansehen
12.11.2008 15:42 Uhr von Mr.E Nigma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen ... 7 Mio. im Jahr sind zu wenig ... die 2 Mio. mehr in ManU machen da den Kohl auch nicht mehr fett ...

Für mich persönlich würde sich die Frage eines Wechsels von Barca zu ManU niemals stellen. Und wenn sie noch so viel Geld zahlen. Reich wird man in Barcelona auch und die Sportliche Perspektive ist gleichwertig (sind ja beides Europäische Spitzenclubs). Aber bei Wetter, Lage und Stadtbild kann Manchester einpacken, da ist meiner Meinung nach Barcelona unschlagbar!

P.S. wie kann es sein das Xavi als Argentinier Europameister wird ? Ist der Eingebürgert oder hatte er ne spanische Oma ? Oder hat sich da ein Fehler eingeschlichen ?
Kommentar ansehen
12.11.2008 16:10 Uhr von clownie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich ist Xavi Spanier...
War irgendwie gedanklich noch bei Messi beim Zusammenfassen, der wird in der Quelle nämlich zum Vergleich herangezogen.
Sorry!
Kommentar ansehen
13.11.2008 01:14 Uhr von Pelle_Pelle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
freu mich schon drauf ihn im ManU trikot zu sehen :D

UNITED !! :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid gewinnt den Supercup gegen Manchester United
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United
Fußball: Wayne Rooney verlässt Manchester United und kehrt zu Everton zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?