12.11.08 13:52 Uhr
 348
 

Wissenschaft: Neuste Untersuchungen der Milchstraße zeigen neuen Spiralarm

Bislang wurde angenommen, dass die Milchstraße vier große Spiralarme besitzt. Neuste Untersuchungen ergaben, dass die Galaxie nur zwei große und zwei kleine Spiralarme besitzt. Mit Hilfe des Spitzer-Weltraumteleskops wurde die Erkenntnis gemacht.

Robert Benjamin von der Universität von Wisconsin hat am Dienstag bei der Jahrestagung der ASS berichtet, dass sein Team das Infrarotlicht von über 100 Millionen Sternen katalogisiert hat und somit feststellte, dass es keine Anhäufung von Sternen gibt wie vermutet wurde.

Ein weiteres Forscherteam entdeckte aber den lange gesuchten Zwilling eines kleinen Spiralarmes. Der Forscher Tom Dame berichtete, dass die Galaxie keinesfalls unordentlich sei und sagte, dass der Fund "eine Form von Balance und Ordnung" sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -Darius-
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Untersuchung, Milch, Milchstraße
Quelle: specials.de.msn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2008 13:31 Uhr von -Darius-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, solch News find ich immer Interessant. Alles was mit Sternen und Universum zu tun hat, ist echt aufregend... Mehr.. mehr :-D
Kommentar ansehen
12.11.2008 13:59 Uhr von de_waesche
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
für mich die heutige topnews: 5 sterne und geb dir 100% recht. hier sieht man mal wieder die wahre schönheit der dinge. alles ist irgendwie symmetrisch, angefangen vom kleinsten atom bis hin zu unvorstellbar großen galaxien und vielleicht noch darüber hinaus.
Kommentar ansehen
12.11.2008 14:12 Uhr von -sloppi-
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
5 sterne: schöne news! bin schon gespannt auf morgen, was denn die nasa so verkünden wird =)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?