12.11.08 11:48 Uhr
 648
 

Handgemenge im Sächsischen Landtag - NPD schlägt NPD

Nach Angabe der "Leipziger Volkszeitung" kam es am letzten Dienstag zu einer Auseinandersetzung bei der rechtsextremen NPD-Fraktion.

Bei einer zunächst verbalen Streiterei zwischen dem NPD-Abgeordneten Jürgen Gansel und seinem parlamentarischen Berater Peter Naumann rutschte Naumann die Hand aus und er schlug Gansel ins Gesicht. Auslöser dafür war eine politische Streitfrage.

Weiter berichtet die Zeitung davon, dass die Staatsanwaltschaft Dresden prüft, ob Gansel aufgrund antisemitischer und rassistischer Äußerungen belangt werden kann. Die Äußerungen sollen zur Wahl des neuen US-Präsidenten gefallen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gutmensch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: NPD, Landtag
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2008 11:36 Uhr von Gutmensch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu sagen? Eigentlich nichts - schließlich spricht das Verhalten von Gansel für sich ganz allein. Wie heißt es noch so schön? "Pack schlägt sich - Pack verträgt sich!"
Kommentar ansehen
12.11.2008 11:52 Uhr von usambara
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
egal die NPD ist sowieso pleite.
Kommentar ansehen
12.11.2008 11:54 Uhr von PrediX
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
lol: die sind nicht nur pleite, die sind auch verdammt dumm. zeigt sich immer wieder
Kommentar ansehen
12.11.2008 12:00 Uhr von oneWhiteStripe
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
was leider prostestwähler und andere nicht-denker nicht davon abhält dieser partei ihr "kreuz" zu geben.

und leider treffe ich immer mehr menschen (sogar die angeheiratete verwandtschaft!!!) die denken die NPD hilft "ihnen gegen die da oben" solche und ähnliche sprüche hört man immer wieder...seien wir froh dass die NPD ein so konfuser haufen ist...wären sie professioneller, dann wären sie eine gefahr.

NPD...armselig. nur armselig.
Kommentar ansehen
12.11.2008 12:01 Uhr von DeputyJohnson
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
hachja :-): Immer wieder schön, wenn sich die Idioten der Nation (in dem Falle wohl Nazion) gegenseitig verprügeln.
Super, wenn sich Rechte mit aggressiven Einwanderern oder dem linksradikalen Steineschmeisster Gesindel kloppen. Diese ganzen extremen Gruppierungen sind doch eine mieser als die andere...

Dann bleibt dieses aggressive menschenverachtende Pack wenigstens unter sich ;)
Kommentar ansehen
12.11.2008 12:48 Uhr von bolitho
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Gansel ist so ein richtiger "Parteisoldat":
nach schule und Studium der neueren Geschichte gleich in die Parteihirarchie - und gleich mit vollem Einsatz.
"Seit November 2007 laufen bereits staatsanwaltliche Ermittlungen gegen Gansel wegen Volksverhetzung und Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole. Zur damaligen Zeit hatte Gansel in einer Mitteilung die Justizorgane öffentlich als "Hure der antideutschen Politik" tituliert und sich außerdem deutlich antisemitisch geäußert."

Zum Wahl Obamas äussert sich gansel so:
" Afrika erobert das Weiße Haus



Der NPD-Landtagsabgeordnete Jürgen Gansel über die Wahl Barack Obamas zum Präsidenten der USA

Mit der Wahl von Barack Obama zum 44. Präsidenten der USA hat sich das wahre Wesen des amerikanischen Molochs im 21. Jahrhundert enthüllt. Das weiße, von europäischen Auswanderern getragene Amerika befindet sich durch Einwanderung und Rassenmischung in Auflösung und hat mit dem Afrika-Sprößling seinen symbolischen Totengräber ins Präsidentenamt gewählt...
..Jemanden, dessen jüdischer Chefstratege David Axelrod in der Denktradition des deutsch-japanischen Mischlings Coudenhove-Kalergi und dessen Ideal eines identitätskastrierten Welteinheitsmenschen steht.

Die amerikanische Allianz von Juden und Negern...
"

Dies alles ist auf der NPD-Website nachzulesen - ein klares Bekenntnis zu Rassismus und Antisemitismus in der Nazi-Tradition...
Kommentar ansehen
12.11.2008 16:05 Uhr von usambara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.11.2008 16:10 Uhr von Ossi35
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey, geil. Sie kloppen sich selbst zu Tode. Dann können die ollen Zecken (Achtung, lokal allgemeingültige Bezeichnung) wenigstens in Ruhe auf der Treppe ihr Bierchen trinken, rauchen und laut Musik hören. Die stören ja sonst wenigstens keinen.
Kommentar ansehen
12.11.2008 16:51 Uhr von Vandemar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pack schlägt sich
^^
Kommentar ansehen
12.11.2008 16:57 Uhr von bolitho
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und Gansel? "Es sei auf den Fluren der Fraktion am Dienstag zu "Tätlichkeiten" gekommen, in deren Folge Gansel mindestens einen Schlag ins Gesicht erhalten habe.."

Na, nu isser wenigstens ein bischen schöner...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?