12.11.08 11:11 Uhr
 442
 

Ist frische Milch ein Auslaufmodell?

In Supermärkten wird immer häufiger ESL-Milch angeboten. Dieses Kürzel steht für "Extended Shell Life" und somit längere Haltbarkeit. Verbraucher kennen diese Milch eher unter den Schlagwörtern "länger frisch" oder "maxifrisch". Die Haltbarkeit beträgt ungefähr drei Wochen.

Diese gegenüber der Frischmilch erhöhte Haltbarkeit kann durch zwei verschiedene Verfahren erreicht werden. Zum einen durch eine Hocherhitzung auf 127°C oder mit Hilfe einer Mikrofiltration und anschließender Pasteurisierung bei 72 - 75°C.

Kunden beklagen jedoch oftmals den leicht veränderten Geschmack, der nur bei der Hocherhitzung auftritt. Gudrun Köster von der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein fordert daher eine Kennzeichnungspflicht für das angewendete Verfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bratwurstdealer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Milch
Quelle: www.60pro.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2008 11:06 Uhr von Bratwurstdealer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir schmeckt die "neue" Milch leider auch häufig nicht. Wer die Gelegenheit hat, sollte Milch direkt beim Bauern kaufen. Da weiß man wo das Geld landet, und lecker ist die Milch auch noch!
Kommentar ansehen
12.11.2008 11:49 Uhr von Fireproof999
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
also ich hab zuhause seit ich denken kann nur H milch. und neu ich haltbare milch nun wirklich nich (ultrahocherhitzte). und der unterschied stört mich garnich da ich frisch milch nur 1mal im jahr im urlaub trinke wo sie noch vom bauern geholt wird. (da schmeckt mir die h milch sogar besser)
Kommentar ansehen
12.11.2008 12:10 Uhr von Fireproof999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja die wird natürlich auch aufgekocht
Kommentar ansehen
12.11.2008 14:01 Uhr von bcpk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die schmecken nicht nur anderst, die riechen auch sauer.

habe schon mehrere solcher kartons zurueckgebracht und mein geld zurueck verlangt. 4 von 6 marken unserer lokaler maerkte werde ich nicht mehr kaufen.

haltbarkeit schoen und gut, "frische milch" die sauer riecht und schmeckt muss aber nicht sein.
Kommentar ansehen
12.11.2008 14:41 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehrlichgesagt: wollte ich erst Fireproof zustimmen, hab dann aber die Quelle mal angeschaut.
Der Autor hätte vlt. mal erwähnen können, dass diese ESL-Milch ein "Zwischending" zwischen Frischmilch und H-Milch ist... zumindest für Leser die nicht so versiert sind mit dem Thema.

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich Frischmilch noch nie getrunken hab, aber sicher mal ausprobieren werde.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?