12.11.08 11:03 Uhr
 482
 

Fußball/Spanien: Real scheitert an dem Drittligisten Real Unión Irún

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat sich blamiert und ist in der ersten Runde des spanischen Pokals ausgeschieden.

Die Madrilenen gewannen zwar mit 4:3 das Rückspiel im heimischen Stadion, sind aber aufgrund des 3:2-Sieges von Real Unión Irún im Hinspiel ausgeschieden.

Nach den zuletzt schwachen Vorstellungen in der Champions League (SN berichtete) folgte nun die Blamage gegen Real Unión Irún. Real Madrid konnte sich bereits seit 15 Jahren den spanischen Pokal nicht mehr holen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BerndS.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spanien, Real, Uni, Drittligist
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2008 11:10 Uhr von PrediX
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
hoffenheim in spanien?! vielleicht steigen sie ja noch i die erste lieg auf und gehen dann ab wie hoffenheim bei uns in deutschland
Kommentar ansehen
12.11.2008 11:27 Uhr von sub__zero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: es einen Verein gibt, der den Trainer schneller vor die Tür setzt als Bayern, dann ist es wohl Real Madrid.
Kommentar ansehen
12.11.2008 12:46 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sieht wohl nicht gut aus fuer schuster.......besser blamieren kann man sich ja nicht und bei real ist ein rauswurf schon fast sicher mit diesem resultat
Kommentar ansehen
16.11.2008 14:27 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war dabei. Mein erster Besuch im Bernabeu Stadion und dann dieses Trauerspiel. Trotz Hattrick von Raul (7) noch in der letzten Minute der Nachspielzeit das dritte Gegentor zu kassieren ist bitter.
Metzelder als linker Innenverteidiger lieferte eine totale Nullnummer und war auch direkt an einem der Gegentore schuld.
Schade drum.

r.j.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?