12.11.08 10:47 Uhr
 397
 

Google Mail nun mit Videotelefonie

Der E-Mail-Dienst Google Mail unterstützt über ein Browser-Plugin ab sofort eine Videochat-Funktion. Voraussetzung sind das etwa 2MB große Plugin, eine Webcam und ein Betriebssystem, wie Windows XP, Windows Vista oder MacOS X ab Version 10.4.

Der Videochat-Partner wird einfach über das Google-Mail-Adressbuch ausgewählt, wobei ein kleines Symbol neben dem Kontakt anzeigt, ob das Plugin bei ihm installiert ist. Die Bildübertragung erfolgt laut Google in hoher Qualität.

Momentan funktioniert der Dienst noch nicht einwandfrei. Die Erkennung, ob der angewählte Benutzer das Plugin installiert hat, wird teilweise nicht korrekt durchgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bratwurstdealer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Google, Mail
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2008 11:00 Uhr von Zaooza
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na das ist ja toll. Nun will Google schon Videos von uns mitschneiden. Naja, wer Google-Mail benutzt ist selbst Schuld, wenn er sich gern ausspionieren lässt.
Kommentar ansehen
12.11.2008 11:31 Uhr von Andy666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ausspionieren: lassen will
Kommentar ansehen
12.11.2008 12:09 Uhr von snake2006
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
mein Gott: seid ihr alle wichtig. Google möchte sicherlich jeden ausspionieren und dann euch alle ausnutzen.

Aber ihr könnt ja alle das DSL Kabel ziehen, Rolläden zu machen und das Handy abmelden. Willkommen im Mittelalter.

Das beste ist der Youtube Trailer. Am besten noch Windows deinstallieren, da bei jedem Update Daten an Microsoft übermittelt werden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?