12.11.08 09:16 Uhr
 243
 

Finanzministerium wusste frühzeitig von Hypothekenfinanzierer Hypo-Finanzproblemen

Anfang des Jahres unterzog die Bundesbank den Hypothekenfinanzierer Hypo Real Estate und seine irische Tochter Depfa einer außerordentlichen Überprüfung. Darüber wurde auch das Finanzministerium informiert. Ein Sprecher des Ministeriums räumte dies ein.

Es habe zum damaligen Zeitpunkt aber keinen Grund gesehen, den Finanzminister zu informieren, da ein politisches Handeln noch nicht als notwendig angesehen worden war.

Durch eine bereits 1993 zwischen der deutschen Finanzaufsicht und der irischen Zentralbank getroffene Übereinkunft durften Mitarbeiter der deutschen Bundesbank auch das Risikomanagement der irischen Depfa überprüfen. Sie hätten jedoch keine Möglichkeit einer Liquiditätsprüfung gehabt.


WebReporter: Katzee
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Finanz, Finanzminister, Finanzministerium, Finanzproblem
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.11.2008 08:28 Uhr von Katzee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das nicht komisch: Noch Anfang Oktober hat Herr Steinbrück
behauptet, die deutschen Finanzbehörden dürften die irische Depfa gar nicht überprüfen. Hat er von seinem Job keine Ahnung oder wollte er sich mal wieder nur mit einer Lüge aus der Affäre ziehen?
Kommentar ansehen
12.11.2008 09:37 Uhr von i.kant
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die polische Kultur: war nie sonderlich Wahrheitsgetreu. Was sich die gewählten Herrn Volksvertreter aber in letzter Zeit an Widersprüchen und Lügen vorwerfen lassen müssen ist schon erbärmlich. Mal abgesehen davon das sich das Merkel bisher sowieso nur auf den Lohrbeeren der Schröderregierung ausgeruht hat und ein wenig über ausländische Teppiche geschlichen ist schädigt sie unser Land nachhaltig mit Ihrem beschissenen nichtssagenden Konjunkturpacket, das nie und nimmer erfolg bringen wird.
Kommentar ansehen
12.11.2008 09:46 Uhr von zocs
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Glaubt Ihr noch wirklich ??? Glaubt Ihr wirklich noch den Aussagen von Bundes-, oder überhaupt Politikern ???
Und von wegen nix gewusst ... das sagen die ständig und es ist immer gelogen.

Ich sage nur: nix wie weg aus Deutschland !!
Sollen die ganzen Ost-wasauchimmer-Leute doch in Massen hier weiter einströhmen und sollen die sich mit so einer FDJ Kanzlerin rumschlagen.
AUSWANDERN !!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?