11.11.08 21:32 Uhr
 784
 

Spanien: Drastische Strafen für grausamen Mord an obdachloser Frau

Drei junge Männer sind in Spanien wegen eines grausamen Verbrechens an einer 51-jährigen Obdachlosen zu drastischen Strafen verurteilt worden. So erhielt der jüngste der drei Täter in einem separaten Verfahren acht Jahre Jugendhaft, die beiden anderen Männer müssen für jeweils 17 Jahre ins Gefängnis.

Die drei hatten Ende des Jahres 2005 die obdachlose Frau zunächst misshandelt und dann bei lebendigem Leibe verbrannt, als Brandbeschleuniger verwendeten sie Lösungsmittel. Nach der Tat flüchteten die Männer. Die Frau erlitt dabei schwerste Verbrennungen, die letztendlich zum Tod des Opfers führten.

Die Verurteilten schilderten den Fall anders, sie sagten vor Gericht aus, sie hätten der Frau nur einen "Streich" spielen wollen, das Gericht sah den Fall jedoch anders. Der Fall, der sich in Barcelona ereignete, hatte vor rund drei Jahren für teils heftige Reaktionen in der Bevölkerung gesorgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Mord, Spanien, Strafe
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2008 22:00 Uhr von Mr.ICH
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Drastische Strafen? Also ich finde nicht, dass das besonders drastische Strafen sind dafür das diese Sadisten eine obdachlose, wahrscheinlich wehrlose Frau bei lebendigem Leib verbrannt haben.

Sorry, aber wer soetwas als "Streich" bezeichnet, also aus Spaß an der Freude macht, hat für mich den Status Mensch verwirkt...
Kommentar ansehen
11.11.2008 22:25 Uhr von Captain_America
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ähnlicher Fall am Samstag in Deutschland: http://www.presseportal.de/...

Glücklicherweise ist die Frau noch mit dem Leben davon gekommen.
Solche Gewalt kann überall in der Welt passieren, auch direkt vor unserer Haustür. Nur durch Zivilcourage, Fotoaufnahmen der Täter und sofortiges Alarmieren der Polizei kann man diesen Irrsin stoppen.
Kommentar ansehen
12.11.2008 13:55 Uhr von kleiner erdbär
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ ananda96: naja, aber das, was du da aufzählst, kann nicht der alleinige grund sein ... wir haben vor 20 jahren auch indizierte splatterfilme gesehen und ähnliche "scherze", aber wir wären NIE auf die idee gekommen, so nen scheiß zu machen!!!

im gegenteil, du kannst dir nicht vorstellen, welchen diebischen spass es mir damals als "asozialer", bunter-iro-tragender punk zb gemacht hat, in der u-bahn als EINZIGER aufzustehen, um ner omi meinen platz anzubieten!!!
die auf-den-boden-aufknallenden unterkiefer der "anständigen" hausfrauen & "immer korrekten" anzugträger, denen ich damit das weltbild zerstört habe, waren viiiel geiler als irgendwelche gewaltorgien!!!

*fg*
Kommentar ansehen
12.11.2008 22:22 Uhr von kleiner erdbär
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ananda96: das kann ich dir nicht sagen, weil ich es nicht weiß (leider!)

ich bin mir aber sicher, dass es keine einfache lösung (filme, pc-spiele etc sind schuld) gibt, sondern dass es ein komplexes zusammenspiel vieler faktoren (fehlende grenzen, falsche vorbilder, keine perspektiven, langeweile, was weiß ich...) gibt - und genausowenig wird es eine "einfache" lösung dafür geben!

und um ehrlich zu sein, bin ich mir nichtmal wirklich sicher, ob bzw wie weit diese gewaltbereitschaft WIRKLICH schlimmer ist als vor 20 oder 30 oder 150 oder 1000 jahren ... man vergisst leicht, dass die welt früher nicht so vernetzt war wie heute - wenn in london jemand ermordet wird, dann kann ich das heute ne stunde später im netz lesen, am gleichen abend kommt ein tv-bericht drüber & am nächsten morgen steht es in der zeitung!
vor 50 jahren hätt ich es möglicherweise nicht mal mitbekommen, wenn es in einem 50 km entfernten kaff passiert wäre...

vielleicht ist es garnicht mehr oder schlimmer geworden, sondern kommt uns nur so vor...?!


aber wie gesagt, leider weiß ich es auch nicht & ich habe leider auch keine lösung dafür... :o(

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?