11.11.08 19:19 Uhr
 1.501
 

Harte Zeiten für Biertrinker: Massiver Preisanstieg für 2009 erwartet

Harte Zeiten kommen nach Ansicht von Branchenexperten auf Deutschlands Biertrinker zu. Bedingt z. B. durch höhere Rohstoffpreise und gestiegene Energiekosten soll der Gerstensaft im Jahr 2009 erheblich teurer werden.

Bezogen auf eine Kiste soll die Preiserhöhung 70 bis 80 Cent betragen. Dazu haben neben dem unbeständigen Wetter auch das Rauchverbot in Kneipen und ein geändertes Konsumverhalten beigetragen, die allesamt den Bierabsatz einschnürten.

Dagegen ist bei den alkoholfreien Getränken im Jahr 2008 eine stete Absatzsteigerung zu verzeichnen. Besonders Cola-Getränke und Limonaden konnten in den ersten neun Monaten des Jahres 2008 auftrumpfen, ihr Absatz stieg in diesem Zeitraum um sieben Prozent.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Zeit
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2008 20:02 Uhr von Sunny.van.der.Oidl
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Ohje Nach der diesjährigen Wiesn reicht es mir eigentlich mit Preiserhöhungen im Sektor Bier.
Und jetzt soll der "Daheimsäufer" mehr zahlen?
Und in 5 Jahren haben wir einen Bier-Index an der Börse oder was...?
Kommentar ansehen
11.11.2008 20:18 Uhr von Showtek
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
DrTroy hat es noch nicht gemerkt! Die Preise steigen mindestens einmal im Jahr um 70-80 Cent an! Wenn der Anstieg einmalig wäre.....
Kommentar ansehen
11.11.2008 20:44 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@DrTroy: denk mal an die ganzen wirte und gastronomen. die haben eh schon durch das rauchgesetz zu kämpfen und nu soll noch das bier teurer werden...

kleiner egoist du, hehe
Kommentar ansehen
11.11.2008 21:10 Uhr von ALDI-informiert-
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Tja, zum Glück trinke: ich nur Champagner...
Kommentar ansehen
11.11.2008 21:16 Uhr von anderschd
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wie alles. Warum also Bier nicht auch?:(
Ich war heut bei McDoof. Meine Herren. Der Fischmäck, der früher mal 2Mark50 gekostet hat, steht jetzt bei 2Euro79.
Das nenn ich mal nPreisanstieg.
Kommentar ansehen
11.11.2008 22:30 Uhr von Captain_America
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Bierpreise sollen steigen. Bier wird vielerorts einfach nur verramscht. Wer Bier mag, würde dafür auch gerne 5 Euro mehr pro Kasten zahlen.

Man sollte das Getreide statt für Billigbier lieber für sinnvollere Zwecke einsetzen, zum Beispiel zur Herstellung von Biodiesel.
Kommentar ansehen
11.11.2008 23:58 Uhr von derSchmu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
aehem an alle die keine Ahnung haben macht ma ne Kneipe auf, egal ob Studentenkneipe oder ne richtige...was die Unterhaltungskosten angeht bzw. die Bierpreise, machen sich die paar Cent fuer nen Kasten schon ganz gut bemerkbar...es faengt bei der Brauerei an, geht weiter an den Lieferanten und dann zur Kneipe...bis zum Lieferanten bleibts meist nur die Erhoehung fuers Fass oder den Kasten...im Grunde wird jede 3. Erhoehung auch auf Faesser bezogen, die anderen gehen immer auf nen Kasten.. diese Erhoehung rechnet der Lieferant aber zumeist auf alles um. Dazu kommen dann noch die Erhoehungen des Lieferanten bezueglich Benzin, Maut etc...manche rechnen die Erhoehung auf ne Lieferung, andere auf die einzelnen gelieferten Produkte...da kommt man schon ins Gruebeln, wenn man die Rechnung sieht und den beim Ausschank resultierenden Umsatz. Vor allem dann wirds schwierig, wenn man Markenpils verzapfen will, da kann man kaum noch was fuer den gleichen Preis anbieten, wie die Konkurrenz mit billig-Ploerre, wobei diese ja auch teurer wird. Wir hatten dieses Jahr 3 bierpreisebedingte Erhoehungen inkl. 2 Lieferantenpreisbedingte Erhoehungen, ist auf Dauer einfach nicht lustig...bis vor 5 Jahren gabs einmal in 3 Jahren eine einzige Erhoehung...
Kommentar ansehen
12.11.2008 00:22 Uhr von JoeGame
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
es ist ein bier-KASTEN verdammt, keine bier-KISTE >.<
ich HASSE das wort bierKISTE >.<
Kommentar ansehen
12.11.2008 05:11 Uhr von Michi1177
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@joegame: Alter, Du hast Sorgen... Einigen wir uns auf ´ne "Schachtel Bier" okay? :)
Kommentar ansehen
12.11.2008 05:21 Uhr von JoeGame
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
einverstanden ;)
ich hatte die diskussion nur schon so oft im freundeskreis.
und bier-kiste klingt einfach verdammt scheiße

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?