11.11.08 17:49 Uhr
 875
 

New York: Museum auf Flugzeugträger "Intrepid" nach Renovierung wieder zugänglich

Das "Intrepid Sea, Air & Space Museum" am Pier 86 im Westen von Manhattan ist jetzt nach einer gründlichen Renovierung, die 24 Monate dauerte, wieder für Besucher geöffnet. Das Museum ist auf dem ehemaligen Flugzeugträger "Intrepid" untergebracht, der 280 Meter lang ist.

Auf sieben Decks, die zu Besichtigungsräumen ausgebaut wurden, können neben dem Lenkwaffen-U-Boot Growler, viele Flugzeuge und eine A-12 Blackbird, auch noch eine ausgemusterte Concorde der Airline British Airways besichtigt werden.

Das schwimmende Marine-Museum und seine vier Themenhallen, werden zu den weltgrößten ihrer Art gezählt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: New York, Flugzeug, Museum, Renovierung
Quelle: www.eturbonews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2008 17:45 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als ehemaliger Angehöriger der Marine, wäre dies bei einem New York Aufenthalt für mich ein Pflichtbesuch. Wo kann man schon mal einen Flugzeugträger, auch wenn er bereits rund 65 Jahre alt ist, besichtigen? Er wurde fast zeitgleich mit dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor auf Kiel gelegt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?